Silverstein laden zur Post-Hardcore Geburtstagsparty mit Underoath ein und veröffentlichen ein neues Album

concert of Silverstein at SO36, Berlin (2018)

Silverstein starten das Jahr ihres 20. Geburtstags mit der neuen Single „Infinite“ mit Aaron Gillespie von Underoath und kündigen ihr neues Album „A Beautiful Place To Drown“ an!

Passend zum Jahresbeginn, der das 20. jährige Jubiläum der Post-Hardcore Veteranen Silverstein einläutet, veröffentlicht die Band ihre zu gleichen Teilen aggressive, wie melodiöse neue Single „Infinite“ an der sich niemand geringeres als Underoath’s Aaron Gillespie mit seinem Gesang beteiligt und beide Parteien gekonnt demonstrieren wie man moderne Klänge nahtlos mit der Energie und Authentizität ihrer Vergangenheiten paart.

„Infinite“ fungiert dabei als erster Vorbote des neuen Albums „A Beautiful Place To Drown“ welches am 06. März über UNFD erscheinen wird und stellt das bis dato vielseitigste Werk der Band dar. So überrascht es mit Gastauftritten von Gillespie, Beartooth’s Caleb Shomo, Simple Plan’s Pierre Bouvier sowie Rapperin Princess Nokia und dürfte alte wie neue Fans gleichermaßen zufriedenstellen.

2020 wird mit Sicherheit eins der aufregendsten Jahre in der Bandkarriere der Kanadier werden und „A Beautiful Place To Drown“ wird einen erheblichen Teil dazu beitragen.

Bereits im Feburar ist die Band auf großer 20 Years Anniversary Tour live zu erleben:

11.02.2020 DE- München – Backstage Werk
12.02.2020 DE- Frankfurt – Batschkapp
13.02.2020 DE- Berlin- SO36
14.02.2020 DE- Hamburg- Markthalle
15.02.2020 DE- Köln- Live Music Hall AUSVERKAUFT

Fotocredit: Adina Scharfenberg @Gringoz Magazine

About The Author

Redaktion / Social Media Live immer am Start, schwört auf Hermes, mag Interpol..., macht 98,5% der Facebook-Posts, nutzt Apple, wird demnächst in Android eingewiesen per Admin, hatet Snapchat, ist ein Nordlicht und schaut kein Fußball!

Keine Kommentare on "Silverstein laden zur Post-Hardcore Geburtstagsparty mit Underoath ein und veröffentlichen ein neues Album"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.