Sieben weitere Bands für das Reload Festival 2020

Nachschlag gefällig? Kurz nach der ersten großen Bandwelle für das anstehende Jubiläumsjahr präsentiert das Reload Festival in Sulingen bereits sieben weitere hochkarätige Bands – neu dabei sind: As I Lay Dying, Dark Tranquility, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Pro-Pain, Mr. Irish Bastard und Controversial.

Erst am 16. Oktober wurden mit unter anderem Fever 333, Static-X, Lacuna Coil und Die Kassierer die ersten neun Bands für das Reload Festival 2020 bekannt gegeben, heute folgen bereits die nächsten sieben. „Wir freuen uns, den Fans einen weiteren kleinen Vorgeschmack auf 2020 zu bieten und besonders darüber, dass auch ein Großteil der Gruppen aus dieser Ankündigung noch nie bei uns zu Gast war“, berichtet Geschäftsführer André Jürgens.

Zu den Neuzugängen zählen die US-amerikanische Metalcore-Band As I Lay Dying, die Hardcore-Institution Pro-Pain sowie die beliebten Tanzkapellen Russkaja und Mr. Irish Bastard. Außerdem gibt es Freunde melodischen Death Metals Grund zur Freude dank den Schweden Dark Tranquillity und The Black Dahlia Murder aus den USA. Mit Controversial aus dem nahegelegenen Asendorf bildet eine weitere Death Metal-Band den krönenden Abschluss dieser Bandwelle.

 

Aktuelles Line-Up :
As I Lay Dying, Fever 333, Static-X, Dark Tranquillity, Lacuna Coil, Perkele, Smoke Blow, Die Kassierer, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Darkest Hour, Pro-Pain, Tankard, Mr. Irish Bastard, Our Hollow Our Home, Controversial und vielen mehr!

Fotocredit. Kevin Randy Emmers 

About The Author

Redaktion / Social Media Live immer am Start, schwört auf Hermes, mag Interpol..., macht 98,5% der Facebook-Posts, nutzt Apple, wird demnächst in Android eingewiesen per Admin, hatet Snapchat, ist ein Nordlicht und schaut kein Fußball!

Keine Kommentare on "Sieben weitere Bands für das Reload Festival 2020"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.