Kensington kündigen ein neues Album an

Mit „Control“, Kensingtons letztem Album, erreichten die Niederländer sämtliche Meilensteine:
#1 der Albumcharts, 3x Platin, ein ausverkauftes Konzert in der Johan Cruijff Arena vor 55.000 Menschen und damit final der Status, die größte Rockband ihrer Heimat zu sein!

Am 15. November erscheint nun ihr neues Album „Time“, das in den kanadischen Wäldern entstanden ist und für das sie sich mit dem Produzenten Garth „GGGarth“ Richardson (Rage Against The Machine, Biffy Clyro), dem legendären Mixer Andy Wallace („Nevermind“ von Nirvana) und dem Mastering Engineer Bob Ludwig (Queen, Radiohead, Daft Punk) zusammengetan haben.

Sänger und Gitarrist Eloi Youssef berichtet: „Es ist ein Album der Reflexion, das einfach stillsteht und beobachtet, wo wir sind und woher wir kommen. Dieser Prozess des Bewusstmachens ist ein wiederkehrendes Thema in den Texten.“
Fotocredit: Kensington Bats Landscap

About The Author

Redaktion / Social Media Live immer am Start, schwört auf Hermes, mag Interpol..., macht 98,5% der Facebook-Posts, nutzt Apple, wird demnächst in Android eingewiesen per Admin, hatet Snapchat, ist ein Nordlicht und schaut kein Fußball!

Keine Kommentare on "Kensington kündigen ein neues Album an"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.