Die IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour ist zurück!

Mittlerweile hat die IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour Kultstatus erreicht. Das Line-Up wird von Fans aus ganz Europa sehnlichst erwartet, ebenso wie die Bestätigung, dass die wichtigste moderne Hardcore & Metalcore-Festivaltour des Kontinents in diesem Jahr auch in ihrer Stadt Halt machen wird.

Jedes Jahr entsteht so aufs Neue eine stimmige Aufstellung aus Bands, die auch international bereits in aller Munde sind und solchen, die es spätestens nach den hochintensiven drei Wochen sein werden. Denn egal ob Architects, Northlane oder Parkway Drive – für sie alle begann die Weltkarriere mit Support-Auftritten auf der IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour. Wer also nicht nur durch Streaming-Algorithmen seine Lieblingsbands von Morgen kennen will, kommt auch an der IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour 2019 nicht vorbei.

Angeführt wird das Line Up 2019 von den japanischen Metalcore-Giganten Crystal Lake, die bereits diesen Sommer auf großer Europatour unterwegs sind und mit ihrer Technik-getriebenen Breakdown-Bollwerk bei dieser Gelegenheit selbst die skeptischsten europäischen Fans überzeugen werden. Vergangenen Februar erschien ihr viertes Album „Helix“: Energiegeladen, emotional mitreißend und mit ihrem extremen Reichtum an Vielfalt ein Abbild von allem, was Crystal Lake sind. So stoßen sie stoßen in nahezu jede Richtung des Metal vor, befahren den Deathcore im Stile von Suiceide Silence ebenso stilsicher wie sphärisch-fließende Arrangements der modernen Architects, ohne ihre ganz eigene, individuelle Note zu verlieren.

„Wir freuen uns, ein Teil dieser großartigen Tour zu sein und als Headliner zu spielen, ist ein Traum, der für uns wahr wird. Lasst uns zusammen Geschichte schreiben!“, äußert sich Sänger Ryo euphorisiert zur Tour.

Der zweite Headliner der diesjährigen IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour kommt aus Australien – In Hearts Wake nehmen den weiten Weg aus Down Under auf sich, um am Spirit der Clubtour teilzuhaben: „Wir sind begeistert, ein Teil der diesjährigen NEVER SAY DIE! Tour durch Europa und UK zu sein. Die Unterstützung und Gastfreundschaft, die Europa uns entgegengebracht hat, war immer etwas Besonderes und wir freuen uns, zurückzukommen. Das wird unsere einzige internationale Tour dieses Jahr, also sollte man sie nicht verpassen!“, freut sich die Band bereits. 2017 erschien mit „Ark“ das fünfte Album der Melodic Hardcore-Größen, das sich inhaltlich mit dem alles bestimmenden Thema unserer Zeit beschäftigt: Naturschutz und ein achtsames Zusammenleben mit der Natur. Auch musikalisch bewegt sich das Quintett auf modernen Wegen: Ihre Vielseitigkeit zwischen berstendem Metalcore und hymisch-melodischem Hardcore erinnert etwa an die besten Momenten von While She Sleeps, und auch live feuern In Hearts Wake eine ebenso mitreißende Performance ab. Nach Northlane oder Parkway Drive könnte die Band zum nächsten, ganz großen australischen Core-Act der Tour wachsen.

Mit dabei sind neben den beiden großartigen Headlinern noch fünf weitere Szene-Lieblinge. Einer davon ist ein gar nicht mal so alter Bekannter der Tour: Polar werden auch dieses Jahr wieder beweisen, wieso die Briten völlig zu Recht zu den Everybody‘s Darlings des Hardcore gehören. Ihr neues, in diesem Jahr erschienenes Album „Nova“ bringt ihre unvergleichliche organische Authenitizät mit handgemachtem Punk-Spirit und feinfühliges Songwriting zusammen, das sie bereits zu einigen Shows mit Crystal Lake und denkwürdigen Auftritten auf der letztjährigen IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour brachte.

King 810 sind mit ihrem einzigartigen Gebräu aus Metal- und Hardcore-Anleihen mit verschrobener Progressivität dieses Jahr das erste Mal dabei. Die verstörenden Lyrics von überzogener Brutalität und Nahtoderfahrungen, die die Musiker in ihrer Heimatstadt Flint, Michigan erfahren haben, hinterlassen auf ihrem in diesem Jahr veröffentlichten Album „Suicide King“ dabei einen bleibenden Eindruck.

Our Hollow, Our Home aus Southhampton zeigen dagegen mit mächtigem Metalcore und zahlreichen Einflüssen aus Death Metal, Post-Hardcore und Thrash Metal eindrucksvoll und in bester Beartooth-Manier, dass harte Breakdowns mühelos mit melodiösen Refrains harmonieren.

Mit der Ankündigung seitens der Agentur, dass bald neue Acts veröffentlich werden, folgten zahlreiche Bandwünsche der Fans. Einen davon erfüllen wir mit dem diesjährigen Line-Up tatsächlich: Alpha Wolf werden dieses Jahr die Bühnen der IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour beben lassen. Ihre aktuelle EP „Fault“ ist eine Sammlung brachialer Härte und technischer Perfektion und erst der Beginn einer vielversprechenden Karriere.

Als absoluter Geheimtipp der Tour folgen Great American Ghost mit ihrem zerstörungswütigen und emotionsgeladenen Metal/Hardcore stilistisch den Shootingstars Knocked Loose und fräsen sich so bereits mit der ersten Sekunde der Show ins Langezitgedächtnis jedes Besuchers der IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour 2019.

„Die Vielfalt und Qualität des diesjährigens Line-Ups wird 2019 zu einem spannenden Jahr für die Impericon Never Say Die Tour machen! Wir gehen an die Grenzen des Machbaren und liefern etwas Neues und Frisches, das meiner Meinung nach jeder Heavy-Music-Fan schätzen wird!“, ist Avocado Booking-Mitinhaberin Ivonne Davies-Kreye überzeugt.

Auch Impericon-Geschäftsführer Martin Böttcher schaut voller Vorfreude auf die Tour: „Wir sind sehr stolz auf das Line Up, dass wir in diesem Jahr auf der Bühne stehen haben werden. Es stellt genau das dar, was wir uns gewünscht haben und was wir vertreten. Eine enorme Frische und Abwechslungsreichtum. Gerade junge Bands schaffen es mit ihrer Energie, Hütten abzureißen und die Menge mit zu ziehen. Mit diesem Line Up wird es eine einzigartige Tour, von der man sich noch lange erzählen wird. Wir freuen uns bereits jetzt schon, in ganz Europa mit den Fans feiern zu können!“

Partner der diesjährigen Tour ist erneut die Organisation „Hope For The Day“, die Maßnahmen zur Suizidprävention junger Menschen ergreifen. Wie bereits auf den vergangenen IMPERICON NEVER SAY DIE! Touren wird die Organisation die Tournee als Plattform nutzen, über ihre Projekte zu informieren und die Botschaft streuen, dass es keine Schande ist, sich Hilfe zu holen, wenn man unter Depressionen leidet: „It’s okay not to be okay“.

– Never Say Die! Tour 2019 – 

Line – Up :
CRYSTAL LAKE, IN HEARTS WAKE, KING 810, POLAR, OUR HOLLOW, OUR HOME, ALPHA WOLF, GREAT AMERICAN GHOST

07.11.19 Germany Wiesbaden – Schlachthof
08.11.19 Germany Köln – Essigfabrik
09.11.19 Holland Eindhoven – Dynamo
10.11.19 UK Southampton – Engine Rooms
11.11.19 UK Birmingham – The Mill
12.11.19 UK Manchester – Club Academy
13.11.19 UK London – ULU
14.11.19 Belgium Hasselt – Muziekodroom
15.11.19 Germany Hamburg – Gruenspan
16.11.19 Poland Wroclaw – Pralnia
17.11.19 Germany Leipzig – Felsenkeller
18.11.19 Germany Berlin – SO36
19.11.19 Czech Rep Prague – Futurum
21.11.19 Austria Wien – Arena
22.11.19 Italy Milan – Legend Club
23.11.19 Germany München – Backstage
24.11.19 Switzerland Pratteln-  Z7
25.11.19 Germany Saarbrücken – Garage
26.11.19 France Paris – Le Trabendo

About The Author

Redaktion / Social Media Live immer am Start, schwört auf Hermes, mag Interpol..., macht 98,5% der Facebook-Posts, nutzt Apple, wird demnächst in Android eingewiesen per Admin, hatet Snapchat, ist ein Nordlicht und schaut kein Fußball!

Keine Kommentare on "Die IMPERICON NEVER SAY DIE! Tour ist zurück!"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.