Review: Me On Monday – What We Love The Most

Im November 2018 hat die Band ME ON MONDAY ihre EP „What We Love The Most“ veröffentlicht. Mit ihrem Pop Punk Sound wollen sie euch den Tag versüßen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern und zeigen, dass Pop Punk noch nicht ausgestorben ist. Anfang August haben die fünf Musiker aus Leipzig nun auch ihre neue Sommer Single „Living To Get More“ mit neuem Musikvideo herausgebracht.

Der Song sowie ihre EP zeichnen sich durch feinsten Pop Punk aus und sind etwas für Fans von Blink182 oder aber auch All Time Low. Auf die EP haben Me On Monday vier Songs für euch drauf gepackt, bei denen es wirklich Spaß macht, sie durchzuhören. Es ist nun mal wirklich gute Laune und positive Stimmung, welche die Jungs da vertreiben. Es sind eingängige Gitarrenriffs und Melodien, die sich in den Kopf fressen. Auch das Video zu „Living To Get More“ zaubert einem beim anschauen ein Lächeln ins Gesicht. Es braucht also nicht einmal zwanzig Minuten, damit ihr gute Laune und positive Stimmung bekommt! Hört unbedingt rein!

Die Leipziger durften sich außerdem schon mit so einigen coolen Bands wie The Amity Affliction, Being As An Ocean, Annisokay, oder Desasterkids die Bühne teilen, wo sie auch bewiesen  haben, dass sie genau für so etwas gemacht sind – Menschen begeistern und glücklich machen. Und im Oktober machen sie gleich weiter. Denn da gehen die Jungs auf die Vita Cola Clubtour, welche 5 Stopps in Ostdeutschland beinhaltet. Wir sind gespannt!

 

Fotocredit: Michael Bomke

 

 

Sound
Konzept
Hörspaß
4

Feinster Pop Punk!

About The Author

Keine Kommentare on "Review: Me On Monday – What We Love The Most"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.