Rock am Ring / Rock im Park – erste große Bandwelle mit Tool als Headliner!

Was für ein Hammer ist das denn!

Neu bestätigt auf den Zwillingsfestivals: Dropkick Murphys, Die Antwoord, Sabaton, Slash feat. Myles Kennedy, Bastille, The 1975, The BossHoss, Bonez MC & RAF Camora, Alligatoah, SDP, Kontra K, Amon Amarth und viele mehr!

Euch erwartet ein einzigartiges Gipfeltreffen zweier Rock-Ikonen: Mit Slipknot und Tool haben die Veranstalter wahrhaft legendäre, 100% kompromisslose Acts exklusiv bei Rock am Ring und Rock im Park am Start.

Slipknot sind eine der wegweisendsten Metal-Formationen überhaupt. Nach ihren denkwürdigen Headliner-Auftritten in 2015, kehrt die Band um Frontmann Corey Taylor mit neuem Studioalbum und einer gewaltigen Live-Performance zurück. Mit ihrer grenzenlosen Energie, ihrem brachialen Sound und einer beeindruckenden Ästhetik lassen sie keine Fragen offen.

Tool, einer der prägendsten Progressive- / Alternative-Metal-Protagonisten, starten 2019 ebenfalls einen neuen Zyklus. Jede ihrer Shows ist ein audiovisuelles Meisterwerk – epochale Arrangements und hypnotisierende Visuals erschaffen ein eigenes Universum aus Klang, Traum und Realität. Nach über einem Jahrzehnt Abstinenz dürften Ring- und Parkrocker diesen exklusiven Auftritten mit großer Vorfreude entgegenblicken.

Fans härterer musikalischer Spielarten können sich auch über die Neuverpflichtungen von Dropkick Murphys, Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators, The BossHoss, Sabaton, Amon Amarth, Feine Sahne Fischfilet, Architects, Alice In Chains, Godsmack, Arch Enemy, Hot Water Music sowie Halestorm freuen.

Die Spitze nationaler Hip-Hop- und Urban-Musik ist mit Alligatoah, Bonez MC & RAF Camora, Kontra K sowie SDP nahezu komplett am Start. Mit der Verpflichtung von Indie-Rock- und Crossover-Stars wie Die Antwoord, Bastille, The 1975 und Foals bietet man euch einen wie immer breit gefächerten, musikalischen Spannungsbogen.

Junge Helden wie Welshly Arms, Against The Current, nothing, nowhere., Blackout Problems und Power Trip komplettieren die große Bandwelle. Bereits zuvor hatten die Ärzte sowie Marteria & Casper ihre Teilnahme bei den Zwillingsfestivals bestätigt.

Der Preis für ein Weekend Festival Ticket bei Rock am Ring beträgt aktuell in der zweiten Preisstufe 169,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Der Festpreis für ein Camping- und Parking Ticket (General Camping) beträgt am Ring 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr.

Bei Rock im Park sind die Kombitickets für 219,00 Euro inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr erhältlich.

Die dritte und letzte Preisstufe tritt in Kürze in Kraft. Bereits jetzt sind insgesamt über 80.000 Tickets verkauft, daher ist ein finaler Preisstufenwechsel noch vor dem Jahresende wahrscheinlich. Weitere Informationen geben wir euch in Kürze bekannt.

Alle Bands in alphabetischer Reihenfolge:

Against The Current
Alice In Chains
Alligatoah
Amon Amarth
Arch Enemy
Architects
Bastille
Blackout Problems
Bonez MC & RAF Camora
Die Antwoord
Die Ärzte
Dropkick Murphys
Feine Sahne Fischfilet
Foals
Godsmack
Halestorm
Hot Water Music
Kontra K
Marteria & Casper
nothing, nowhere.
Power Trip
Sabaton
SDP
Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators
Slipknot
The 1975
The BossHoss
Tool
Welshly Arms
u.v.m.

About The Author

Eine Italienerin in Franken. Popkulturelle Geisteswissenschaftlerin. Geht jährlich auf über 100 Konzerte von David Hasselhoff bis Heaven Shall Burn. Mag Katzen, Pasta und Weinschorle. All time favourite Band: Bonaparte

Keine Kommentare on "Rock am Ring / Rock im Park – erste große Bandwelle mit Tool als Headliner!"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.