Kosmonautfestival 2019 – erste Acts bestätigt! Parcels, Leoniden und Bosse in Chemnitz

Das Kosmonaut Festival findet am 05. und 06. Juli 2019 wie gewohnt am Stausee Rabenstein in Chemnitz statt. Auch in der siebten Ausgabe des Festivals wird es wieder ein vielseitiges und sorgfältig ausgewähltes Programm auf fünf Bühnen geben. Neben NURA, Parcels, Leoniden oder Fil Bo Riva kommen auch Bosse oder Von Wegen Lisbeth im nächsten Jahr nach Chemnitz. Die erste Ankündigungswelle umfasst 23 Künstler, die das liebevoll ausgewählte Programm auf fünf Bühnen stellen werden.

 

Bislang bestätigt sind:

Bosse, Von Wegen Lisbeth, Parcels, NURA, Leoniden, Fil Bo Riva, shame, BHZ, Kid Simius, Granada, Blond, Serious Klein, Pish (Kakkmaddafakka), HOPE, Swutscher, Ankathie Koi, Amilli und Alli Neumann.

Neben dem Bühnenprogramm werden wieder zahlreiche Attraktionen wie die Flunkyball Arena, Minigolf, die Herzblatt-Show oder einfach das Baden im Stausee für Highlights sorgen. Auch der „Geheime Headliner“ für das nächste Jahr steht bereits fest.

Dennoch wird das Kosmonaut Festival 2019 nach den Vorfällen in Chemnitz im Spätsommer diesen Jahres nicht mehr das Gleiche sein: Die Organisatoren rund um die Band Kraftklub möchten auch weitere gesellschaftspolitische Aspekte einfließen lassen und arbeiten aktuell an einem entsprechenden Programm für Vielfalt und gegen jegliche Art von Diskriminierung und Gewalt.

Der Vorverkauf läuft bereits, die Frühbucher-Tickets waren nach dem ersten Wochenende ausverkauft.


Fotocredits: Desiree Pezzetta

 

About The Author

Eine Italienerin in Franken. Popkulturelle Geisteswissenschaftlerin. Geht jährlich auf über 100 Konzerte von David Hasselhoff bis Heaven Shall Burn. Mag Katzen, Pasta und Weinschorle. All time favourite Band: Bonaparte

Keine Kommentare on "Kosmonautfestival 2019 – erste Acts bestätigt! Parcels, Leoniden und Bosse in Chemnitz"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.