Martin Garrix – All Ages Show mit gemischten Gefühlen.

Martin Garrix ist seit Jahren einer der bekanntesten DJs der Welt. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde er mit gerade einmal 22 Jahren zum erfolgreichsten DJ der Welt gekürt das hat noch keiner vor ihm geschafft.

Heute spielt Martin Garrix im Rai Amsterdam vor fast 13.000 Menschen eine All Ages Show.
Das Publikum besteht nicht aus jungen Erwachsenen wie sonst üblich, sondern aus Eltern mit ihren Kindern, die teilweise nicht älter als sechs Jahre alt sind. Erschreckend genug, dass man Kinder diesen Alters mit auf ein Konzert schleppen muss, noch erschreckender allerdings, dass das Rai teilweise mehr wie eine Kindertagesstätte im Robinson Club anmutet, als ein Happening des erfolgreichsten DJs der Welt. Dass mehr Kinder als Menschen im Publikum sind wird auch an den Getränkeständen deutlich, denn Alkohol ist Fehlanzeige. Stattdessen gibt es neben Wasser noch viele zuckerhaltige Limonaden, die bei den Zwergen wohl ähnliche Euphoriegefühle auslösen dürften, wie sie sich der ein oder andere der wenigen erwachsenen Gäste unerlaubterweise mit nicht minder chemischen Substanzen zugeführt hat.

Gut, der Hintergrund der Veranstalung ist, dass auch den jungen Fans von Martin Garrix die Möglichkeit gegeben werden soll, ihn einmal live zu erleben. Das geht in Kombination mit der familienfreundlichen Atmosphäre völlig auf. Die Kinder und Halbstarken feiern Garrix ab und das, obwohl die Lautstärke erwartungsgemäß leiser ist, das Set kürzer und die Stimmung eher einem Justin Bieber Konzert ähnelt- auf dem im Übrigen die Fans auch älter sind.

Die grundsätzliche Frage ist doch- muss das sein? Müssen Eltern ihre Kleinkinder mit auf Konzerte schleppen? Es gibt schließlich genügend kindgerechte Musikprogramme und Shows, die altersgerechte Kompositionen für jede Altersklasse präsentieren.

Martin Garrix liefert auch heute wie gewohnt ein sehr stimmiges und ausgeglichenes Set ab. Alle seine Top Hits wie „Animals“ oder „Virus“ und Co. legt der DJ heute auf. Das Einzige, das die Stimmung wirklich schmälert ist der Sound, der so leise ist, so dass einfach keine Stimmung aufkommen will. Prinzipiell ist die Idee der All Ages Show sehr gut und vielleicht ziehen noch andere DJs nach, damit auch andere Junge Leute in den Genuss kommen. Dennoch sollte ein etwas höheres Mindestalter angestrebt und durchgesetzt werden.

Fotocredit: Rachel Kaplan

About The Author

Redaktion / Social Media Live immer am Start, schwört auf Hermes, mag Interpol..., macht 98,5% der Facebook-Posts, nutzt Apple, wird demnächst in Android eingewiesen per Admin, hatet Snapchat, ist ein Nordlicht und schaut kein Fußball!

Keine Kommentare on "Martin Garrix – All Ages Show mit gemischten Gefühlen."

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.