Review: City Kids Feel The Beat – Cheeky Heart

City Kids Feel The Beat und Ihr neues Album. Wer kennt sie nicht.. die 5 Jungs aus dem Schwabenländle. Sie haben hart daran gearbeitet aber nun ist es da. Ihr ein & alles, Ihr neues Album, Ihr..ach keine Ahnung. Was einem Musiker eben das eigene Album bedeutet. Es ist Pink, es ist blumig.. es ist sexy. „Cheeky Heart“ heißt das gute Ding. Und darauf befinden sich 9 Songs zu denen Ihr ab sofort abfeiern könnt.

Cheeky Heart erinnert einen an die Jugend, wie es ist frei zu sein..es erinnert einen an die ganzen Highschool Filme. Es ist eben Pop Punk. Es bringt einfach mega gute Laune, es lädt zum Tanzen ein. Es erinnert einen ein bisschen an Blink 182.

Die City Kids halten die Songs alle ziemlich im gleichen Stil. Während „What I Can’t Get“ ein richtig typischer Highschool Song ist, so richtig brav.. Geht es in „Rewrite“ ein bisschen mehr rockiger zu. Härtere Riffs und auch Growls warten auf euch. Das brave haben die Jungs in dem Song weggelassen und verdammt! Es ist richtig gut geworden.

Passend zum neuen Album, tourt die Band gerade auch durch Deutschland. Ihr solltet es euch nicht entgehen lassen und euch die pure Dröhnung Cheeky Heart geben! Live sind sie nämlich richtig gut und geben ordentlich Gas!

Ich wünsche den Jungs ganz viel Spaß auf Ihrer Tour. Sie können wirklich stolz auf ihre neue grandiose Platte sein! Weiter so!

 

Sound
Konzept
Hörspaß
4

About The Author

Keine Kommentare on "Review: City Kids Feel The Beat – Cheeky Heart"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.