Preis für Popkultur 2018: Die Shortlists stehen fest

Die über 700-köpfige Jury hat entschieden: Der Verein zur Förderung der Popkultur e.V. gibt die Shortlists mit den Nominierungen in zwölf Kategorien des Musikpreises bekannt.

Berlin, 20. August 2018 // Seit dem 8. August 2018 waren die 791 Mitglieder der Jury aufgerufen, in geheimer Abstimmung die Shortlists für den Preis für Popkultur 2018 zu ermitteln. Sie finden die Shortlists weiter unten in dieser Pressemitteilung. Zuvor hatte dasselbe Gremium im Zuge der mehrwöchigen Nominierungsphase 566 Künstler*innen, Werke und Beiträge für den Preis für Popkultur nominiert. Die Gewinner*innen des unabhängigen Jury-Musikpreises werden in den kommenden Wochen von derselben Jury in der sogenannten Votingphase II ermittelt und am Abend der Preisverleihung, am 18. Oktober im Berliner Tempodrom, ausgezeichnet. Einzig der oder die Gewinner*in in der Kategorie Lifetime-Achievement-Award wird nach einer Vorauswahl durch die Mitglieder des Vorstands des Vereins zur Förderung für Popkultur festgelegt und ebenfalls am 18. Oktober ausgezeichnet.

Die Shortlists in alphabetischer Reihenfolge:

Lieblings-Solokünstlerin
Dillon
Kat Frankie
Haiyti
Helena Hauff
Mine

Lieblings-Solokünstler
Casper
Drangsal
Get Well Soon
DJ Koze
Trettmann

Lieblinsgband
Beatsteaks
Feine Sahne Fischfilet
Die Nerven
Tocotronic
Zugezogen Maskulin

Lieblingsproduzent*in
Markus Ganter
KitschKrieg
DJ Koze
Tobias Kuhn
Moses Schneider

Lieblingsalbum
Casper – »Lang lebe der Tod«
DJ KOZE – »KNOCK KNOCK«
Mine & Fatoni – »Alle Liebe Nachträglich«
Die Nerven – »Fake«
Trettmann – »#DIY«

Lieblingslied
Beatsteaks feat Deichkind – »L auf der Stirn«
Casper feat. Drangsal – »Keine Angst«
Kat Frankie – »Bad Behaviour«
Kettcar – »Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)«
Mine & Fatoni – »RomCom«
Trettmann – »Grauer Beton«

Lieblingsvideo
Beatsteaks feat. Deichkind – »L auf der Stirn«
Die Fantastischen Vier feat. Clueso – »Zusammen«
Kettcar – »Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)«
Fynn Kliemann – »Zuhause«
Trettmann – »Grauer Beton«

Beeindruckendste Live-Performance
Beatsteaks
Casper
K.I.Z
Kraftklub
Tocotronic

Hoffnungsvollste*r Newcomer*in
Brett
Das Paradies
Antje Schomaker
SIND
Sam Vance-Law

Schönste Geschichte
Jens Balzer – »ECHO: Jetzt ist er implodiert (»Zeit Online«)
Casper & Drangsal – Mit-Verachtung-Podcast, Folge 9: »Grimace-Squad« (»Diffus«)
Viola Funk – »Die dunkle Seite des deutschen Rap« (WDR)
Charly Hübner, Sebastian Schultz – Feine-Sahne-Fischfilet-Film: »Wildes Herz«
Visa Vie – »Das allerletzte Interview: Eine Crime Story von Visa Vie« (Spotify)

Spannendste Idee/Kampagne
Drangsal – #DRANGSAL4ESC2019
Feine Sahne Fischfilet – Unschuldig wie immer: mit dem Nightliner zum Gerichtstermin in Güstrow
Kraftklub & Donots – Clubtausch in Köln (während des Konzerts)
Mine & Fatoni – »Alle Liebe nachträglich«-Kampagne
Trettmann – »#DIY«-Kampagne

Gelebte Popkultur
Donots – Zu Ehren des Underground Köln: Spontanes Guerillakonzert auf den Trümmern des legendären Clubs
Feine Sahne Fischfilet – Wasted in Jarmen (Festival)
Matthias Hörstmann u.a. – »Intro«-Verlag und -Magazin
Birgit & Horst Lohmeyer – Jamel Rockt den Förster (Festival)
Laut gegen Nazis – Campus Open Air Cottbus (Festival)

Der Preis für Popkultur wird an Künstler*innen mit Lebensmittelpunkt in Deutschland verliehen. Gewählt werden die Gewinner*innen von den Vereinsmitgliedern – einer Fachjury aus aktuell 791 Vertreter*innen der deutschen Medien- und Musiklandschaft. Die endgültigen Gewinner*innen werden notariell bestätigt und am 18. Oktober 2018 im Rahmen der Abendgala im Berliner Tempodrom bekanntgegeben.

Fotocredit: Jana Boese @Gringoz Magazine 

 

About The Author

Redaktion / Social Media Live immer am Start, schwört auf Hermes, mag Interpol..., macht 98,5% der Facebook-Posts, nutzt Apple, wird demnächst in Android eingewiesen per Admin, hatet Snapchat, ist ein Nordlicht und schaut kein Fußball!

Keine Kommentare on "Preis für Popkultur 2018: Die Shortlists stehen fest"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.