Nothing But Thieves im November in Deutschland

Immer, wenn Nothing But Thieves auf die Bühne treten, darf man Hymnisches erwarten. Frontmann Conor Mason singt mit seiner hohen und dynamischen Vibrato-Stimme die großen Songs der Briten voller Inbrunst, während seine Mitmusiker den Stücken die atmosphärische Leichtigkeit nehmen und sie in schwere Rocksongs verwandeln. Was auf Platte manchmal so luftig, ruhig und melodisch daherkommt, wirkt live unglaublich geerdet. Da merkt man einfach, wo Nothing But Thieves herkommen: Sie sind eine coole Rockband. Wieder, muss man ergänzen. Ausgelaugt vom Erfolg des Debütalbums und den anschließenden Konzertreisen und Terminen, waren die fünf Jungs nahe daran sich aufzulösen. Aber die Freundschaft und der Wille etwas Großes zu schaffen, überwogen und so haben die Briten mit „Broken Machine“ eine fantastische, introspektive zweite Platte aufgenommen, der man die Brüche anmerkt und die trotzdem als Ganzes strahlt. Auf der nachfolgenden Tour im vergangenen Herbst konnte man dann erleben, wie tight die fünf als Band zusammenstehen. Jetzt haben Nothing But Thieves bestätigt, dass sie noch einmal nachlegen werden: Im November kommen sie erneut zu uns auf Tour.
Präsentiert wird die Tour von IMPERICON.

05.11.2018 Hannover – Capitol
06.11.2018 Berlin – Astra
09.11.2018 München – Neue Theaterfabrik
13.11.2018 Köln – Live Music Hall

Fotocredit: Patrica Aline Müller @Gringoz Magazine

About The Author

Redaktion / Social Media Live immer am Start, schwört auf Hermes, mag Interpol..., macht 98,5% der Facebook-Posts, nutzt Apple, wird demnächst in Android eingewiesen per Admin, hatet Snapchat, ist ein Nordlicht und schaut kein Fußball!

Keine Kommentare on "Nothing But Thieves im November in Deutschland"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.