Wer ist MNEMONAUT?

MNEMONAUT ist eine 2018 in Berlin gegründete Band. Nach einer zweijährigen Metamorphose erscheint das Projekt ehemals bekannt als „The Sky Below“ aus seinem Kokoon der Stille: neuer Name, neue Besetzung, neuer Sound.
Auf ihrem Debütalbum ‚Re:Dream‘ begibt sich die vierköpfige Band auf ein hartes Emo-Prog-Abenteuer, geleitet von einer musikalischen Landkarte ohne erkennbare Grenzen. Inspiriert von anderen Bands, die einer Genre-Einteiliung widerstehen, streben MNEMONAUT danach ein Klangspektrum zu erschaffen, das von Synth-getriebenem Pop bis zu vernichtendem Metal reicht. Meiner Meinung nach findet im Song „Fixing“ sehr viel Nintendocore statt – sehr geil!

Songsvorstellungen

Fixing“ ist die aktuell zweit neueste Single und zeigt euch direkt die Bandbreite an Welten, welche die Band kombiniert!

Erst vor etwa einem Monat kam die aktuellste Single raus und diese nennt sich „Elegy

Sehr lohnenswert ist auch die Single „Hindsight“  und die klingt so:

Was bringt die Zukunft?

Am 06.05. diesen Jahres kam die aktuelle EP „Escape from Memory Lane“ heraus, aber am neuen Studioalbum wird bereits gearbeitet. Das Jahr 2022 soll nun aber erstmals genutzt werden, um die Bühnen des Landes zu erobern.
Und hier könnt ihr die Band derzeit Live antreffen:

17.06. Dresden – Club Pushkin (Being As An Ocean, Skywalker, Marathonmann & Sperling)
16.09. Berlin 

Socials

Wenn wir euch überzeugen konnten, dann stellt doch sicher, die Socials der Band zu folgen:

Facebook
Instagram
YouTube
Homepage

Spotlight Bewerbung?

Ihr seid eine kleine Band und möchtet auch ins Spotlight? Dann schickt uns eure Bewerbung an bands@gringoz-magazine.de und wir suchen die Besten raus.
Jeden Samstag folgt eine weitere Underground-Band!

Photocredits: Mnemonaut

Piere
Piere

Wenn am nächsten morgen alles schmerzt, dann war der letzte Abend perfekt!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner