Es war ein Abend, wie er in der aktuellen Situation hier in EUropa nicht hätte besser sein können aus musikalischer Sicht. Gestern haben KALUSH ORCHESTRA das Finale des Eurovision Song Contest live aus Turin für sich entscheiden können und damit für ihr Land, die Ukraine, ein klares Statement setzen können.

Mit einer überwältigenden Darbietung ihres Songs Stefania, in dem es eigentlich um die Liebe zur eigenen Mutter geht, hat die ukrainische Band ganz Europa für sich gewinnen können. Sowohl politisch, als auch auf ganz anderen Ebenen steht Europa hier ganz klar auf der Seite der Ukraine.

Wer den Auftritt der Band live beim ESC nochmal sehen möchte, kann dies hier tun:

 

Wir sind gespannt, ob und wie KALUSH ORCHESTRA in den nächsten Tagen mit diesem Sieg umgehen werden und welche Zukunft die Band erwartet.

Alex Hoppen
Alex Hoppen

Denkt er wäre der Administrator, fährt Smart, mag Enten, Guitar-Hero-Profi, putzt Bier mit Zähnen – oder umgekehrt?, cheated bei Pokémon Go, speifrei seit 2014, Erste-Reihe-Milchtrinker aus Überzeugung und liebt Katzenbilder.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner