Was ein Brett! Joywave hauen mit „Buy American“ tiefste Kritik an der US-amerikanischen Konsumgesellschaft raus, verpackt in ein musikalisches Feuerwerk.

“The campaign rally anthem of your nightmares is here.” So werben Joywave für ihre neue Single: „Buy American“ fasst Themen wie Konsum, Egoismus, stupide Lebensmottos und kurzweilige Ekstase auf – genau das was das stereotypisch negative Bild der US-Amerikaner beinhaltet. So wirbt die Band spaßeshalber auch damit, dass der Song am besten direkt in den USA klingt.

Live, laugh, like I always say
When it breaks, we’ll get the whole thing replaced

Joywave – Buy American

„Buy American“ ist bereits der sechste Song der von dem neuen Album „Cleanse“ veröffentlicht wurde. 4 der 10 Songs wurden bereits im Juni letzten Jahres in Form der „Every Window Is A Mirror“ EP veröffentlicht, im Oktober erschien zuletzt Single „Cyn City 2000“ an der unter anderem auch Dan Smith von Bastille mitgewirkt hat.

Die Band aus Rochester, New York veröffentlicht mit „Cleanse“ am 11.02.2022 den Nachfolger ihres Albums „Possession“ das zu Beginn der Pandemie erschien. Anfang des Jahres haben Joywave erst ihre Zusammenarbeit mit Bloodrecords angekündigt, die eine streng limitierte Version des neuen Albums auf den Markt bringen.
Vorbestellen könnt ihr „Cleanse“ hier.

Tracklist

  1. Pray For The Reboot
  2. Buy American
  3. Every Window Is A Mirror
  4. Cyn City 2000
  5. After Coffee
  6. We Are All We Need
  7. Goodbye Tommy
  8. The Inversion
  9. Why Would You Want To Be Young Again?
  10. Have You Ever Lit A Year On Fire?

Fotocredit: Joywave Pressefoto

Nicola
Nicola

Die Indie-Ansprechpartnerin eures Vertrauens, häufiger auf Konzerten als in der Uni zu finden, besteht zu 90% aus Tee, meistens mit Kopfhörern in den Ohren, professionelle 1. Reihe Sprinterin.