Home News Stand Atlantic mit neuer Single „deathwish“ feat. nothing, nowhere

Stand Atlantic mit neuer Single „deathwish“ feat. nothing, nowhere

by Nicola

Die australische Pop-Punk Band Stand Atlantic überraschte Fans heute mit ihrer neuesten Single „deathwish“. Die Single entstand in Zusammenarbeit mit dem Rapper nothing, nowhere.

Erst im Sommer 2020 erschien das neueste Album der Australier, „Pink Elephant“; im November dann bereits die nächste Kollaborationssingle mit Mokita: „I’m Sorry“. Vor knapp 2 Wochen folgten dann erste Hinweise von Seiten der Band auf eine weitere baldige Ankündigung. Nach kurzem Rätselraten auf der Website der Band, wurde das Geheimnis dann schnell gelüftet: die nächste Single steht an.

Inhaltlich behandelt der Song das erschlagende Gefühl, dass man nicht gewinnen kann, egal was man tut. Wie Frontfrau Bonnie Fraser sagt: ““deathwish” serves as a not-so-gentle reminder to „don’t be a little bitch to other people’s opinions, trust yourself instead, you’ll be better than ever“.

Der Song entstand in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Rapper nothing, nowhere, welcher erst im Februar sein neuestes Album „Trauma Factory“ veröffentlichte.

Der Song erscheint via Hopeless Records. Das Video zum Song steht im Kontrast zur Thematik und ist sehr bunt gehalten.

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy