Home News Hunny erinnern mit „Sports With Strangers“ an eine Welt vor Corona

Hunny erinnern mit „Sports With Strangers“ an eine Welt vor Corona

by Nicola

Für alle Fans des guten Indie-Pop-Rocks haben die Südkalifornier von Hunny etwas Neues in petto. Mit „Sports With Strangers“ beschreibt die Band das Gefühl mit den falschen Leuten unterwegs zu sein und sich auch in einer Gruppe von Menschen einsam zu fühlen:

“We were inspired by the isolation of the last year but rather than cement it in time by literally writing of the current situation, we transposed the feeling to past real situations in which we felt the same way. Rather than write about the loneliness that comes from being physically separated we were reminded of the distance that comes from spending time in a crowd that couldn’t be further intellectually and emotionally from your perspective.”

Die Single stellt den ersten Release seit dem 2019er Album „Yes. Yes. Yes. Yes. Yes.“ dar. Sie wurde von der Band selbst produziert und erscheint via Epipath Records. Ob es ein Vorbote auf ein neues Album ist, bleibt abzuwarten. Ein Musikvideo lieferten die Kalifornier direkt mit Release mit und erinnern an eine Welt vor Corona.

Fotocredit: Logan Rice

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy