Home Allgemein InHibit bringt den Grunge zurück!

InHibit bringt den Grunge zurück!

by Natascha

Jeder kennt diesen Spruch “Punk is not dead”, doch dies gilt ebenso für den Grunge! Das beweist uns der britische Newcomer InHibit mit seiner am 19.03. erscheinenden EP “Blinded”
Bereits in den vergangenen Monaten veröffentlichte der Brite die Songs “Shadows of fire”, “The Quest” und “Settings”. Während die beiden erstgenannten Songs im Verhältnis noch sehr poppig sind, kann man bei “Settings” bereits erahnen, in welche Richtung der Musiker gehen möchte.  
Am Freitag erscheint dann endlich “Shame on humans”, die vierte und damit letzte Single der EP. Und die hat es in sich, denn die trägt den Grunge in sich. 
Einflüsse bezieht der 21-jährige Singer-Songwriter dabei aus Bands wie Trust oder Rage against the machine. Für InHibit selbst ist die am Freitag erscheinende Single die wichtigste dieser EP.  

Mit “Blinded” schlägt InHibit eine Musikrichtung ein, die tendenziell für ausgestorben gehalten wird, und gibt dem Grunge einen neuen, frischen Wind. Es lohnt sich auf jeden Fall, die bereits veröffentlichten Singles auszuchecken, um sich dann auf kommenden Freitag und damit auf “Shame on humans” zu freuen. Wir können gespannt sein, was InHibit in der Zukunft noch für uns bereithält. 

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy