Home News Provinz schlagen in ihrer neuen Single erstmals politische Töne an

Provinz schlagen in ihrer neuen Single erstmals politische Töne an

by Nicola

Provinz sind wohl die deutsche Indie-Pop Newcomer Band des Jahres 2020. Mit ihrem Debütalbum „Wir bauten uns Amerika“ stiegen sie im Sommer hoch oben in den Charts ein und räumten die 1Live Krone als „Bester Newcomer Act“ ab. Und nun legen sie nach.

Gestern veröffentlichte die Ravensburger Band ihre neue Single „Hymne gegen euch“. Entgegen der sonst vorherrschenden Themen ihrer Songs wie Liebe, Beziehungen und Freundschaften überraschen sie, da erstmals politische Töne angeschlagen werden.

Mit dem typischen Provinz Sound entgegen die Jungs im Song Themen wie dem stereotypischen Urteil, dass sich die „Gen Z“ nicht mehr politisch engagieren würden. Auch das Video zum Song überzeugt und macht Lust auf mehr.

Und mehr kündigte die Newcomer Band auch direkt mit dem Single Release an: Am 11. Juni wird die neue EP von Provinz veröffentlicht – „Zu spät um umzudrehen“. Man darf gespannt bleiben ob auf der 5-Track EP weitere politische Töne aufgegriffen werden und womit uns Provinz als Nächstes überraschen. Die EP könnt ihr hier vorbestellen.

Credit: Kevin Emmers

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy