Home Allgemein Neck Deep covern Slipknot

Neck Deep covern Slipknot

by Natascha

Slipneck is back!
Was die Jungs von Neck Deep vor 4 Jahren als Halloween-Scherz gestartet haben, hat dieses Jahr ein Revival gefeiert.

Als Slipknot-Coverband performen sie in ganzer Manier die Songs “Wait and bleed”, “Duality” und “Left behind” der Metal-Band um Corey Taylor während ihres Livestreams an Halloween.

Gestartet wird mit “Sonderland” aus ihrem neuen Album “All distortions are intentional”, welches diesen Juli erschienen ist. Mit einem Cut ändert sich die Beleuchtung und die Pop-Punk Band aus Großbritannien verwandelt sich in das Ebenbild der amerikanischen Vorbilder. Mit harten Klängen, lauten Gitarren und Geschrei geben Slipneck ein perfektes Halloween-Special zur Show. Mit “Left behind” ist der Spuk vorbei und die Jungs verwandeln sich zurück in Neck Deep, die zum Schluss den Song “Telling Stories” performen, der ebenfalls aus dem neuen Album stammt.

Fazit ist: Sollte es mit dem Pop-Punk irgendwann nicht mehr so gut laufen, heißen wir die Jungs gern auf der “düsteren” Seite der Musik Willkommen.

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy