Home News Betontod – „B-Seiten“ statt ursprünglich geplantem Album

Betontod – „B-Seiten“ statt ursprünglich geplantem Album

by Mareike

Eigentlich steht für Betontod das Jahr 2020 für 30 Jahre voller Chaos und Liebe zum Punkrock. Sie wollten zu ihrem 30jährigen Jubiläum ein neues Album veröffentlichen. Doch alles kam anders als erwartet und so veröffentlichen die Rheinberger Jungs am 30.10.2020 eine etwas andere LP als geplant. Mit „B-Seiten“ zeigen sie uns Songs, die sie sonst vielleicht vergessen hätten oder die nie das Licht der Welt erblickt hätten. Die einzelnen Songs des Albums wurden bereits via Youtube in den letzten Monaten veröffentlicht. Die Single „Las Vegas“ ist bereits ebenfalls auf anderen Streaming-Diensten wie Spotify etc. verfügbar.

Noch nicht veröffentlicht ist ein Remake eines alten Wegbegleiters. Es ist eine „Stromlos“-Version des Klassikers „Traum von Freiheit“ für dessen Video sie ihre Fans aufgerufen haben mit selbst aufgenommenen Videos ein Teil davon zu werden. Eine erste Vorschau darauf wurde gestern bereits veröffentlicht. Das Video in gesamter Länge gibt es dann am Freitag online.

Vorbestellen könnt ihr das Album unter: http://betontod.hamburgrecords.com/musik.html

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy