Home ReviewsMusic Reviews Review: Kill The Lights – The Sinner

Review: Kill The Lights – The Sinner

by Alex Hoppen

Was für ein Jahr.Da wünscht man sich doch glatt eine Art musikalische Zeitkapsel, um diese Phase zu überspringen, oder dank der Musik an frühere bessere Zeiten innerlich zu gelangen. Dass uns da dann ein Album aus genau diesem verfluchten Jahr zurück zu den prägsamen Momenten der Metalcore Ära mitte der 2000er bringt, hätten wir bis vor wenigen Monaten kaum geglaubt. Das Ganze trägt den Namen Kill The Lights und kann fast schon als Supergroup bezeichnet werden, da deren Mitglieder aus James Clark (Throw The Fight), Jordan Whelan (Still Remains), Michael ‚Moose‘ Thomas (Bullet For My Valentine) und Travis Montgomery (Threat Signal) bestehen – lässt sich so sehen!

Alle vier Musiker haben zu den Glanzzeiten eben jener Bands beigetragen und haben durch diese Kombination das richtige Gespür, um den Metalcore von heute diese leicht dreckige Note von damals einzuhauchen – und das geht auf! Ob bei der knallenden vorab Single The Faceless, dem packen Metal-Hit Unmoved, oder den eher ruhigeren Stücken wie Tear Me Apart, zu keiner Zeit wird es langweilig auf der Platte – und das bei einer Spielzeit von 42 Minuten – sehr vorbildlich für ein Debüt

Insgesamt hört sich The Sinner (2020) an wie das geliebte Kind von Klassikern wir The Poison (2005) und Under Reprisal (2006), welches mit dem coolen Onkel The Serpent (2007) aufgewachsen ist und in seiner Jugend die Quintessenz von damals auslebt. Es ist wild, verspielt und genau an den richtigen stellen emotional, um dann mit einer umso härteren Wucht uns wieder taktvoll in neue Höhen springen zu lassen, ganz genau wie damals.

Wir hoffen in Zukunft noch mehr von dieser fantastischen Zeitreise zu hören und können jeden Besitzer der alten Platten nur wärmstens empfehlen, der Kombination eine Chance zu geben und sich entführen zu lassen.

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy