Home News Soeckers veröffentlichen ein ganz besonderes Video!

Soeckers veröffentlichen ein ganz besonderes Video!

by Kevin

Kennt ihr eigentlich schon Soeckers? Das sind vier junge Herren aus Münster, die 2017 zusammengeführt wurden durch das Bedürfnis, sich die Flasche bei Songs zu teilen, die mehr Vinyl als MP3 sind. Die Liebe zu aufgedrehten Amps und Rock’n’Roll ist der Sprit für den VW-Bus, mit dem Soeckers von Bühne zu Bühne tingeln.

Nach drei Jahren, in denen Soeckers ihre Musik ausschließlich auf Konzerten präsentiert haben, sind in diesem Jahr mit „Frühlingsdepression“, „Schlaf bei mir“, „Halt mich“ sowie „Gute alte Zeit“ die ersten vier Single ihres kommenden Debütalbums „Kopfkarussell“ (VÖ 25.09.20) erschienen.

Und mit „Bahnhofsgrau“ steht schon die nächste Auskopplung aus dem Album in den Startlöchern, die am 21.08. veröffentlicht wird.

Die Band hat im Frühjahr eine nette Idee für einen Videodreh gehabt: Die WG eines Bekannten kapern, von Sponsoren Bier bis zum Abwinken organisieren, dort live spielen und das Ganze filmen. Fand die örtliche Polizei aber nicht so lustig, hat die Feier gesprengt und ein paar Festnahmen sowie Beschlagnahmungen vorgenommen – u.a. die Kameras für den Videodreh. Nach monatelangem Rechtsstreit hat die Band nun das Material für ihr Video erhalten – und das Ganze endlich veröffentlicht. Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen und ist halb Musivideo, halb Dokumentation der Kollision zwischen Band, Fans und Staatsgewalt:

Fotocredit: Luis  Engels

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy