Home News Reeperbahn Festival 2021 – was geht und was nicht!

Reeperbahn Festival 2021 – was geht und was nicht!

by Kevin

Das pandemiegerechte Reeperbahn Festival findet vom 16. bis zum 19. September 2020 als Hybrid statt: Live vor Ort und in digitaler Form. Diese Entscheidung haben die Veranstalter auf Grundlage der neuen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus der Freien und Hansestadt Hamburg vom 30. Juni 2020 getroffen. Was das konkret bedeutet, haben sie hier für euch zusammengefasst. Weitere Infos findet ihr zudem in unserem aktualisierten und erweiterten FAQ.

LIVE VOR ORT
Vor Ort erwarten euch an vier Tagen insgesamt ca. 120 Konzerte sowie ca. 30 Programmpunkte aus den Bereichen Arts, Word und Film. Durch die aufwändigere Einlasssituation sowie die einzuhaltenden Desinfizierungs- und Belüftungszeiten können wir nicht so viele Programmpunkte pro Spielort umsetzen wie sonst. Dennoch könnt ihr euch darauf einstellen, ca. zwei bis drei Programmpunkte pro Abend zu erleben. Noch mehr als sonst geht es bei dem diesjährigen Festival zudem darum, sich auch auf Neues einzulassen. Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann es mit dem Einlass beim favorisierten Konzert möglicherweise nicht klappen. Seid nicht frustriert und seht es als Chance, noch Unbekanntes zu entdecken. Alle neu bestätigten Programmpunkte findet ihr hier, alle aktuellen Absagen hier.

Insgesamt bespielen wir ca. 20 Spielorte, darunter voraussichtlich fünf Open-Air-Bühnen. Die zugelassenen Kapazitäten unter freiem Himmel variieren zwischen 30 Besucher*innen im Molotow Backyard und 850 Besucher*innen vor einer neu geschaffenen Bühne auf dem Heiligengeistfeld. Innerhalb von Räumlichkeiten liegt die Spanne der zugelassenen Kapazitäten zwischen 35 Besucher*innen im Bahnhof Pauli und ca. 500 zugelassenen Besucher*innen in der Hauptkirche St. Michaelis. Wir erwarten 2.000-2.300 Besucher*innen pro Tag.

Bis auf den Spielbudenplatz, die Fritz Bühne und den Molotow Backyard werden alle Indoor- und Open-Air-Spielorte mit Sitzplätzen versehen. Wir halten grundsätzlich Sitzgruppen aus zwei Stühlen vor. Einander Fremde werden nicht zusammengesetzt. Als Daumenregel gilt zudem: Überall dort, wo es Sitzplätze gibt, darf Alkohol ausgeschenkt werden. Der Check-in an den Spielorten erfolgt via QR-Code.

DIGITAL
Auf der digitalen Seite schaffen wir in diesem Jahr durch eine starke Erweiterung unserer Medienproduktionen ein noch nie dagewesenes Angebot an Livestreams und Video-On-Demand-Inhalten. Damit wollen wir allen, die nicht oder nur an einzelnen Tagen beim Festival dabei sein können, ermöglichen, das Reeperbahn Festival in der virtuellen Welt so nah wie möglich mitzuerleben.

Wir übertragen an allen vier Tagen Konzerte live – von Spielorten wie der Hauptkirche St. Michaelis bis zu der Open-Air-Bühne auf dem Heiligengeistfeld. Darüber hinaus könnt ihr unsere Eröffnungsveranstaltung DOORS OPEN sowie die Award Show und Nominee-Konzerte unseres internationalen Musikwettbewerbs ANCHOR von zu Hause aus verfolgen. Mit eigens für das Festival produzierten On-Demand-Videos stellen euch unsere nationalen und internationalen Showcase-Partner zudem ihre neuesten Talente vor.

TICKETS
Noch ohne Ticket? Am 14. August 2020 schalten wir neue Ticketkontingente frei. Alle, die noch kein Ticket besitzen, aber gern am Festival teilnehmen möchten, haben dann die Gelegenheit sich im Ticketshop ein 1-Tagesticket für das Festival zu sichern (Verfügbarkeit vorausgesetzt). Tickets für die digitale Konferenz könnt ihr euch ab sofort hier gegen eine Schutzgebühr von 13,90 Euro sichern. Ab sofort ist zudem ein limitiertes Kombi-Ticket erhältlich, mit dem ihr beide Zugänge zusammen erwerben könnt.

Noch unentschlossen? Ihr besitzt ein Ticket und seid noch unentschieden, ob ihr am Festival teilnehmen möchtet? Gerne möchten wir euch noch etwas mehr Bedenkzeit geben und verlängern die Rückmeldefrist bis zum 14. August 2020.

AKTUELLES LINE-UP 2021
ALBERTINE SARGES & THE STICKY FINGERS • ALEX MAYR • ARYA ZAPPA • ÄTNA • BALBINA • BE SVENDSEN • BETTEROV • BLVTH • BUKAHARA • CALBY • CAMEL POWER CLUB • CHILDREN • DAS PARADIES • DIE ARBEIT • DIE REALITÄT • DIE SAUNA • DIE STERNE • DILLON • DISCOVERY ZONE • DRANGSAL • DRENS • DREW SYCAMORE • EEFJE DE VISSER • FRIENDS OF GAS • GISBERT ZU KNYPHAUSEN & KAI SCHUMACHER • HAEVN • HASZCARA • HEDDA MAE • HERR D.K. • ILGEN-NUR • INTERNATIONAL MUSIC • JAN VERSTRAETEN • JEALOUS • JETTES • JINKA • KITT PHILIPPA • KOKO • L’ECLAIR • LIE NING • MAECKES & DIE GITARRE • MATIJA • MAULI • MILLIARDEN • MIND ENTERPRISES • MIU • MONAKO • MULAY • NABIHAH IQBAL • NEGROMAN • NICKLAS SAHL • NIELS FREVERT • NOVAA • NUGAT • ODD COUPLE • PAAR • PEOPLE CLUB • PÖBEL MC • ROYALIST • RUUTH • SHYBITS • SOFIA PORTANET • SULTANS COURT • SWUTSCHER • TARA NOME DOYLE • TINA DICO • TUVABAND • VOODOO JÜRGENS • WEVAL • AND MORE

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy