Home News HELLSEATIC postponed das Open Air Event in Bremen 2020

HELLSEATIC postponed das Open Air Event in Bremen 2020

by Kevin

HELLSEATIC postponed heißt das Open Air Event, dass das 10köpfige Veranstalterteam des HELLSEATIC Festivals am 5. September veranstaltet.

Das neue Open Air Festival für Liebhaber der härteren Töne war für Mitte September auf dem Geländer der Bremer Wollkämmerei in Blumenthal geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie musste es, wie viele andere Festivals, verschoben werden. Der neue Termin ist für den 28.-29. Mai angesetzt.

Um die Wartezeit zu überbrücken, findet in Zusammenarbeit mit der Musikszene Bremen das „postponed“ auf dem Vorplatz des Alten Zollamts am Hansator Bremen statt. Alle Erlöse aus der Veranstaltung fließen in die Realisierung des HELLSEATIC Open Air 2021 und helfen die zusätzlichen Kosten, die durch die Verlegung entstanden sind, etwas zu mildern.

Mit Long Distance Calling, Rising Insane und Headgear, konnten die Veranstalter sowohl einen nationalen Postrock Kracher, als auch die Crème de la Crème der lokalen Newcomerszene gewinnen.

Es wird streng limitierte Sitz- und Aufenthaltsbereiche für Gruppen bis zu 10 Personen geben, unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen.

Der Ticketvorverkauf startet am Montag, 3.8. um 20 Uhr unter www.hellseatic.de

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy