Krewella und Yellow Claw schließen sich für die neue Single „Rewind“ zusammen, eine faszinierende Hommage an die Vergangenheit und ihre Rolle bei der Gestaltung unserer Gegenwart. Der Track beginnt mit dem Fokus auf Krewellas kraftvollen Vocals, die den bittersüßen Texten eine emotionale Lebendigkeit verleihen, wenn die Zeit zu schnell vergeht. Die Melodien bauen sich allmählich zum triumphalen Refrain und einem groovigen, von Dubstep beeinflussten Drop auf, der die dynamischen Klänge beider Künstler zur Geltung bringt. „Rewind“ knüpft an Krewellas jüngste Single „Goddess“ mit NERVO an.

Krewella: „Wir haben ‚Rewind‘ über das bittersüße Gefühl geschrieben, sich in Erinnerungen zu verlieren. Wie Momente und Emotionen im Handumdrehen zu verschwinden scheinen, und plötzlich ist es ein Monat, ein Jahr, manchmal ein Jahrzehnt später, und Sie fühlen sich wie alles, was Sie wollen Ich habe erlebt, ist eine fiktive Geschichte. Das „Du“ aus der Vergangenheit ist ein vertrauter Fremder. Du bist traurig, dass alles weg ist, aber glücklich, dass es dich dorthin geführt hat, wo du gerade bist. Sie sagen, Nostalgie ist wie eine Droge. wahrscheinlich, weil es so leicht ist, in der Vergangenheit stecken zu bleiben, aber in diesem Song geht es darum, sich wissentlich hineinzuversetzen und es mit rücksichtsloser Hingabe zu genießen.

Gringoz Magazine
Gringoz Magazine