Amy Shark kennt der ein oder andere möglicherweise schon dadurch, dass sie 2018 im Douglas Werbespot zu hören war und außerdem ist sie in Australien ein absoluter Superstar. Ihr Album „Love Monster“ ist dort ein Senkrechtstarter gewesen. Sie hat diverse Musikpreise abgeräumt und ist auf dem aktuellen Cover der Vogue Australia zu sehen. Die Single „Everybody Rise” ist der Vorbote ihres neuen Albums, dass im Herbst erscheint.

„Everybody Rise“ wurde von Joel Little (Lorde, Taylor Swift, Shawn Mendes) produziert und von Serban Ghenea (The Weeknd, Ellie Goulding, Katy Perry, Halsey) gemischt. Der Song widmet sich dem Thema „Worship Culture” – jenem Phänomen, dass wir uns unentwegt neue Idole und Helden in den sozialen Medien erschaffen, während wir gleichzeitig die Menschlichkeit vor unserer eigenen Haustür vernachlässigen.

Gringoz Magazine
Gringoz Magazine