Home News Full Force 2021 startet Kartenvorverkauf & erweitert sein Line-Up

Full Force 2021 startet Kartenvorverkauf & erweitert sein Line-Up

by Kevin

Nächstes Jahr darf auf der Halbinsel im Gremminer See endlich wieder geheadbangt und gemosht werden! Mit dem Start des Vorverkaufs und weiteren Bestätigungen sind die Grundlagen für die 27. Ausgabe des Full Force Festivals gelegt und die Vorfreunde auf den offiziellen Termin vom 25.-27. Juni 2021 darf weiter steigen!

Das #FullForceAtHome ist noch nicht mal vorbei und da veröffentlicht das Full Force schon die nächste Bandwelle. Mit dabei sind Killswitch Engage, Anti-Flag, Kverlertak, Soilwork, Drain, Holding Absence, Imminence, Lingua Ignota Rotting Christ, Suicide Silence & Vain. 

Tickets für das Full Force, welches vom 25.–27. Juni 2021 in Ferropolis stattfinden wird, sind ab sofort in der „Regular I-Preisstufe“ zum Preis von 124,95 EUR erhältlich. Alle weiteren Infos zum Festival und den Tickets gibt es auf www.full-force.de.

Alle bislang bestätigten Acts in alphabetischer Reihenfolge:

Amon Amarth, Anti-Flag, Being As An Ocean, Boston Manor, Boysetsfire, Counterparts, Creeper, Deafheaven, Drain, Dying Fetus, Emil Bulls, Equilibrium, Excrementory Grindfuckers, First Blood, Gatecreeper, Get The Shot, Heaven Shall Burn, Holding Absence, Imminence, Killswitch Engage, Knocked Loose, Kvelertak, Lingua Ignota, Loathe, Meshuggah, Nasty, Neck Deep, Northlane, Obituary, Oceans, Of Mice & Men, Raised Fist, Rise Of The Northstar, Rotting Christ, Soilwork, Stick To Your Guns, Suicide SIlence, Swiss & Die Andern, Sylosis , The Ghost Inside, Vein

Fotocredit Diana Hoppen

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy