Home News The National Sänger Matt Berninger kündigt sein erstes Soloalbum an

The National Sänger Matt Berninger kündigt sein erstes Soloalbum an

by Kevin

Die Sensation ist perfekt. Am 02. Oktober veröffentlicht Matt Berninger, Frontsänger von The National, sein erstes Soloalbum „Serpentine Prison“. Dies gab der Sänger heute bekannt. Passend dazu, veröffentlicht er auch gleich seine erste, gleichnamige Single. Gedreht wurde der Clip in Kalifornien im Earthstar Creation Center in Venice.

Der Song ist schon gut anderthalb Jahre alt, denn Matt schrieb den Song kurz nach den Aufnahmen zur neuen Platte von The National.

Der Sänger sagt dazu Folgendes: “For a long time, I had been writing songs for movies and musicals and other projects where I needed to get inside someone else’s head and convey another person’s feelings. I liked doing that, but I was ready to dig back into my own garbage and this was the first thing that came out.”

Das Album birst nur so von Gästen; dabei sind Matt Barrick (The Walkmen, Jonathan Fire*Eater), Andrew Bird, Mike Brewer, Hayden Desser, Scott Devendorf (The National), Gail Ann Dorsey (David Bowie, Lenny Kravitz), Booker T. Jones, Teddy Jones, Brent Knopf (EL VY, Menomena), Ben Lanz (The National, Beirut), Walter Martin (The Walkmen, Jonathan Fire*Eater), Sean O’Brien, Mickey Raphael (Willie Nelson, Bob Dylan), Kyle Resnick (The National, Beirut), Matt Sheehy (EL VY, Lost Lander) und Harrison Whitford (Phoebe Bridgers).

Also checkt gleich die neue Single aus, um Euch die Wartezeit aufs Album zu verkürzen:

Fotocredit: Chris Sgroi

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy