Home News Zum Welt-Marihuana-Tag: Lance Butters veröffentlicht Stoner-Track „Therapie“

Zum Welt-Marihuana-Tag: Lance Butters veröffentlicht Stoner-Track „Therapie“

by Kevin

Zwei Jahre ist es her, dass Lance Butters sich auf seinem zweiten Album „ANGST“ mit den dunkelsten Flecken seines Seelenlebens auseinandergesetzt hat. Zum heutigen Welt-Marihuana-Tag veröffentlicht er mit „Therapie“ einen Song, der nur vordergründig als ein typischer StonerTrack Marke Lance Butters erscheint.

Denn Zeilen wie „Kein Halt, man, Urvertrauen futsch seit ich klein war“ lassen deutlich tiefer blicken. Doch Lance zieht den Tabletten eben das THC vor – genau wie so viele andere. Dem heutigen 20. April (4/20, ausgesprochen: four-twenty) als internationalem Feiertag der CannabisKultur kommt gerade im Jahr 2020 eine besondere Bedeutung zu.

Mit viel Stoner-Swag setzt Weed-Connoisseur Lance Butters auf „Therapie“ ein starkes Zeichen für die Legalisierung. „Doch rauch´ es, seh´ es nicht als Rauschgift / Bin unterwegs mit dunkelroten Augen / Der Stress in mei´m Kopf wird zu Rauschen / und sorgt dafür, dass ich nicht austick´ abends zuhause“, rappt er auf seinem ersten neuen Song nach fast zwei Jahren.

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy