Home News „Liquid knives check the prize“: YUNG LEAN veröffentlicht neue Videosingle „Violence“

„Liquid knives check the prize“: YUNG LEAN veröffentlicht neue Videosingle „Violence“

by Kevin

Der schwedische DIY-Rap-Pionier Yung Lean veröffentlicht die neue Videosingle „Violence“. Nach „Boylife in EU“ ist sie der zweite Vorgeschmack auf ein kommendes Projekt namens „Starz“, das vollständig von Homie und Langzeit-Kollaborateur Whitearmor produziert wurde. Das Doppelvideo teasert mit „Pikatchu“ zudem einen weiteren Song des kreativen Innovateurs. Regie für das rätselhafte Video, in dem sich Lean in einem verlassenen Haus im Einkaufswagen suhlt, führte der 23-Jährige zusammen mit Marcus Söderlund.

In „Violence“ wechselt Yung Lean in alter sad-boy-Manier im selben Atemzug zwischen selbstbewusstem Diss und ehrlichem Einblick in seine Gedankenwelt. Er thematisiert seinen Rockstar-Lebensstil und Pionierstatus in der Musikindustrie, abgerundet mit melancholischen Hinweisen auf die innere Leere, die er auf seinem Weg von einem Schuljungen zum international gefeierten Rapstar erfahren musste. Diese manifestierte sich in einem Struggle zwischen Hochmut, Depression und Drogensucht.

Mit dem Doppelvideo liefert Lean seinen in Quarantäne und sozialer Isolation sitzenden Fans gleich zwei neue Tracks. Sie folgen auf ein Quarantäne-Konzert auf einem LKW im Stockholmer Hafen vergangene Woche. Der 23-jährige Sohn einer Menschenrechtsaktivistin und eines Schriftstellers gab dabei vor imposanter Kulisse eine Mischung aus Klassikern, Raritäten und neuen Tracks zum Besten. Hier kann man sich den Auftritt erneut ansehen.

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy