Home News Erste Hollywood Film Premiere mit dem BigCityBeats WORLD CLUB DOME mit Le Shuuk an den Turntables

Erste Hollywood Film Premiere mit dem BigCityBeats WORLD CLUB DOME mit Le Shuuk an den Turntables

by Kevin

Nach Treffen mit Morgan Freeman und John Travolta in
Los Angeles: BigCityBeats-Gründer Bernd Breiter arbeitet mit Hollywood zusammen

Vierfach OSCAR-nominierter Filmproduzent und BigCityBeats laden zur Red Carpet-Filmpremiere von
Peter Pan-Neuauflage „Wendy” auf Antigua

BigCityBeats WORLD CLUB DOME veranstaltet offizielle Celebrity-Party im Fünf-Sterne-Resort „Hodges Bay” mit 

Le Shuuk an den Turntables am 14.03.2020

 

2019 feierte BigCityBeats in Kooperation mit der Europäischen Weltraumorganisation zusammen mit insgesamt rund 200.000 Partygästen „One Year In Space“. Alle Events waren thematisch an das Motto „All“ angelegt. Im März der Flug in die Schwerelosigkeit mit 50 Prominenten und Astronauten. Im April die 15-Jahr-Feier zum Geburtstag des Frankfurter Unternehmens. Im Juni die große „Space Edition“ des BigCityBeats WORLD CLUB DOME in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Im August die Cruise Edition mit dem Höhepunkt: Das 1. DJ-Set aus dem Weltall, gespielt von ESA-Astronaut Luca Parmitano aus dem Kolumbus-Modul der ISS. Und der krönende Jahresabschluss auf dem höchsten Bahnhof Europas, dem Jungfraujoch „Top of Europe“ in der Schweiz: die Snow Edition für 100 geladene VIPs und Gäste. Ein großartiges Jahr für BigCityBeats – das erfolgreichste in der Firmengeschichte. Als Dank für die fantastische Zusammenarbeit mit der ESA spendete CEO Bernd Breiter 10.000 Euro an „Luftfahrt ohne Grenzen“. Die Folge: eine Einladung nach Los Angeles zur Preisverleihung „Living Legends of Aviation“, wo Bernd Breiter völlig überraschend auf die Bühne gebeten wurde. Das Treffen mit den Hollywood-Stars Morgan Freeman und John Travolta sowie mit dem Apollo-13-Commander James Lovell (sein Zitat „Houston, we have a Problem“ ging um die Welt) wird dem Event-Unternehmer in ewiger Erinnerung bleiben.

Doch damit nicht genug:

Hollywood und Bernd Breiter – The Story continues …

Im Anschluss an die Verleihung in Los Angeles reist Bernd Breiter auf die Karibikinsel Antigua. Dort wird er von Gaston Browne, dem Premierministr von Antigua und Barbuda empfangen und schon kurz nach dem Treffen steht die erste Kooperation zwischen dem Frankfurter Eventunternehmen und dem Inselstaat:

Soeben wurde BigCityBeats als Host der offiziellen Premiere auf Antigua von „Wendy“ verkündet – der filmischen Neu-Interpretation von „Peter Pan“. Geschaffen hat dieses Leinwand-Meisterwerk einer der vielversprechendsten Regisseure: Benh Zeitlin. Für sein Spielfilmdebüt „Beasts of the Southern Wild“ aus dem Jahr 2012 erhielt er vier OSCAR-Nominierungen und gewann den Hauptpreis auf dem Sundance Film Festival in Salt Lake City, USA. 2020 dann das neueste Werk des Kreativschaffenden Amerikaners, der in Insiderkreisen längst als „der neue Steven Spielberg“ gilt: Mit „Wendy“ schuf Zeitlin als Regisseur und Drehbuchautor ein beeindruckendes Fantasy-Drama, mit Geschichten rund um die Figur von Peter Pan. Der 112-minütige Blockbuster aus dem Hause FOX Searchlight Pictures feierte vor wenigen Wochen auf dem Sundance Film Festival vor der internationalen, geladenen Presse seine Premiere.

Am 14. März 2020 läuft der Kinofilm als Antigua-Premiere im Rahmen eines glamourösen Red Carpet-Events ab 19:00 Uhr auf der Karibikinsel. Im Club des Fünf-Sterne-Resorts & Spa Hodges Bay steigt im Anschluss die offizielle BigCityBeats WORLD CLUB DOME Afterparty mit Resident-DJ Le Shuuk. Unter den Gästen werden sein: Benh Zeitlin, Produzent Bert Kirchner, der Tourismusmanager Antiguas sowie eine Vielzahl internationaler Prominenz.

Warum man auf der Insel der Kleinen Antillen diese exorbitante Rote-Teppich-Premiere feiert, hat natürlich seinen Grund. Die Figur Peter Pan stammt laut Chronik aus Antigua, Produzent Bert Kirchner kommt aus Antigua, der zweite Kameramann Shabier Kirchner ist aus Antigua sowie viele der Darsteller und Crewmitglieder. Da lag es nahe, dass Antigua mit dem Hodges Bay Resort & Spa die allererste Wahl ist.

Hier der Link zum YouTube-Trailer des Filmwerkes „Wendy“, der bereits mehr als 1,1 Millionen Aufrufe zu verzeichnen hat:


Fotocredit: Kevin Randy Emmers 

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy