Home News Das Lollapalooza Berlin verspricht auch in diesem Jahr hochkarätige Live-Acts und einzigartige Momente

Das Lollapalooza Berlin verspricht auch in diesem Jahr hochkarätige Live-Acts und einzigartige Momente

by Kevin

Das Lollapalooza Berlin bildet zum sechsten Mal den Abschluss der Festivalsaison und verspricht mit Shows von Rage Against The Machine, Miley Cyrus, AnnenMayKantereit, Deichkind, Die Antwoord und anderen ein hochkarätiges Line-up.

Zum sechsten Mal in Folge kündigt sich das Lollapalooza auch in diesem Jahr mit starken Live-Acts und einzigartigen Momenten im Olympiastadion und Olympiapark Berlin an. Als Teil der ersten Announcement-Welle für den 5. und 6. September 2020 können sich Fans aus aller Welt auf die einzige Deutschlandshow von Rage Against The Machine freuen, die Anfang der 90er Jahre mit ihrem unvergesslichen Crossover-Stil einen Meilenstein in der Musik setzten. Ein weiterer Coup ist die Bestätigung von Pop-Ikone Miley Cyrus, die sich erstmals auf einem deutschen Festival die Ehre gibt. Von ihr können wir eine Show erwarten, die uns sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben wird – ist sie doch für ihre unvergleichbaren Live-Qualitäten gefeiert. Weiter geht es mit den absoluten Fan- und Kritikerlieblingen AnnenMayKantereit, deren Musik sich mit der markant-rauen Stimme des Sängers Henning May seit Jahren unverkennbar in sämtlichen Charts der Nation behauptet, nicht zuletzt durch Kooperationen wie mit K.I.Z. und Juju, die wochenlang die Bestenlisten anführten. Deichkind kommen nach Ihrer Premiere bei der allerersten Ausgabe des Lollapalooza Berlin im Jahr 2015 zum zweiten Mal vorbei. Kaum ein anderer deutscher Act hat es in den letzten Jahren derart kontinuierlich geschafft, ein komplettes Festivalpublikum für sich zu begeistern wie die Hamburger Kombo. Egal, wo die Jungs auftreten, Krawall und Remmidemmi werden auch im September Programm sein!
Mindestens genauso ausgefallen wird der Act von Die Antwoord. Das Rap-Rave Duo schaffte 2010 mit dem Video zu Enter the Ninja den Durchbruch und verzeichnete mit den sozialkritischen Texten sowie den satirisch-provokanten Musikvideos einen unvergleichbaren Stil.

Weiter geht es mit dem elektronischen Tanzvergnügen auf der mittlerweile legendären Perry’s Stage im Olympiastadion, eine der größten EDM-Bühnen Europas, auf der DJ Snake, Timmy Trumpet, Lost Frequencies, Madeon (DJ Set), R3HAB, Alle Farben und viele mehr auflegen werden, also packt Euch bequeme Schuhe ein! Neben Pop, Rock und EDM darf natürlich Hiphop, Rap und RnB nicht fehlen, wobei an dieser Stelle mit Run The Jewels, Apache 207, Alligatoah, Denzel Curry, Mabel, Loredana, J.I.D, Blackbear und den $UICIDEBOY$ nur einige Namen genannt seien. Und diejenigen, die es etwas ruhiger mögen, können sich über harmonische Klänge und schöne Stimmen von Alice Merton, Beabadoobee, Walking On Cars,Bishop Briggs und Moli freuen.

Alle zu dieser Zeit bestätigten Acts: Rage Against The Machine, Miley Cyrus, AnnenMayKantereit, Deichkind, DJ Snake, Die Antwoord, Apache 207, Alligatoah, Run The Jewels, Timmy Trumpet, Lost Frequencies, $UICIDEBOY$, Blackbear, Denzel Curry, Madeon (DJ Set), Mabel, Loredana, J.I.D, Moka Efti Orchestra, Alle Farben, Walking On Cars, Alice Merton, R3HAB, Neelix, Sophie Hunger, Bishop Briggs, You Me At Six, Kayzo, Drunken Masters, Gryffin, Beabadoobee, David Puentez, Eunique, KeKe, Ebow, Gianni Mae, Novaa, Moli, Layla, Sophia Portanet

Das Lollapalooza Berlin wird auch in diesem Jahr eine faszinierende Welt aus Musik, Artistik, Kunst, Abenteuer und jeder Menge Spaß erschaffen. In Kürze folgt die Verkündung weiterer Künstler für die großen Bühnen sowie mehr Details zu den nicht-musikalischen Programmhighlights des Events.

Zwei-Tages-Tickets für das Lollapalooza Berlin (5. & 6. September 2020) sind ab sofort über lollapaloozade.com ab 155 Euro erhältlich, Tagestickets ab 89 Euro.


Fotocredit: Kevin Randy Emmers 

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy