Home News Marshmello, W&W und Felix Jaehn verstärken die Headliner-Riege von PAROOKAVILLE

Marshmello, W&W und Felix Jaehn verstärken die Headliner-Riege von PAROOKAVILLE

by Kevin

Das Line-Up der ‚City Of Dreams‘ wächst weiter, knapp dreißig neue DJs stehen für
die sechste Edition von PAROOKAVILLE (17. bis 19. Juli 2020) am Airport Weeze fest.
Für Wochenend-Bürger ist ab sofort ein limitiertes Kontingent neuer Combi Visa für
Samstag und Sonntag im Ticketshop erhältlich.

Mit Marshmello kehrt einer der weltweit gefragtesten DJs (#5 DJ Mag Top100) nach
PAROOKAVILLE zurück. Markenzeichen des US-amerikanischen Future-Bass und Trap
Produzenten sind sein weißer Smiley-Helm und reichlich Superlative: Sein virtuelles Konzert
im Online-Spiel „Fortnite“ sahen in 2019 über 10 Mio. Gamer, seine Single „Happier“ ist
milliardenfach gestreamt und hielt sich ein ganzes Jahr auf #1 der Billboard Dance Charts!
Das niederländische Erfolgs-Duo W&W reist bereits zum dritten Mal als Mainstage-Headliner
nach PAROOKAVILLE ein. Nach ihren Anfängen im Trance sind die Niederländer seit Jahren
weltweit mit ihrem mitreißendem Progressive-Sound erfolgreich, den sie mit aktuellen Pop-
Hits und Rock-Klassikern mashen. Ihr Set von der Parookaville-Mainstage 2019 ist weiterhin
eins der meistgeklickten im Netz.

Dritter Headliner-Neuzugang ist Felix Jaehn. Bereits seit seinem „Cheerleader“-Remix ein
globaler Diamant- und Platin-Künstler, ist der Hamburger in den letzten Jahren zu einem der
erfolgreichsten Dance-Stars weltweit aufgestiegen. Über zwei Milliarden Streams verzeichnen
seine Remixe und Eigenproduktionen aktuell, Auftritte bei den renommiertesten Festivals sind
selbstverständlich – in PAROOKAVILLE war Jaehn seit der Gründung jedes Jahr am Start!
Hinzu kommen auf der Mainstage mit dem Niederländer Quintino und dem kanadischen
Brüder-Duo DVBBS zwei weitere Highlights, deren Erfolgsgeschichten in den nächsten
Jahren problemlos noch bis in die Headliner-Riege führen können.

Musikalische Bandbreite ist Markenzeichen von PAROOKAVILLE
PAROOKAVILLE beheimatet alle Genres der elektronischen Musik. Die Namen einiger DJs
sind in den Massenmedien nicht omni-präsent, in der Szene sind sie aber gefeierte Größen:
Für die Hardstyle-Fans ist Wildstylez seit über einer Dekade einer der Größten, Goa-Fans
feiern Astrix für seine perfektionistischen Produktionen, die Trancer begrüßen mit dem
ägyptischen Duo Aly & Fila und dem Moldauer Andrew Rayel die mit erfolgreichsten
Vertreter ihres Sounds, Parookaville-Resident Lost Identity hosted erneut eine eigene Stage
und die Bassheads kommen u.a. mit Ekali, GRAVEDGR und Sikdope voll auf ihre Kosten.
Hinzu kommen mit Loco Dice in der Desert Valley und Pan-Pot in der Cloud Factory zwei
Underground-Stars der Techno-Szene. Die House-Fraktion bekommt mit Kungs und Regard
ebenfalls hochkarätigen Zuwachs mit radio-bekanntem Sound – präsentiert von 1LIVE.
Und auch im Ticketshop gibt es eine Neuerung: dank zusätzlicher Tagesparker-Kapazitäten
steht auf Nachfrage vieler Fans nun erstmals ein limitiertes Kontingent von Combi Visa für
Samstag und Sonntag zur Verfügung. Schnell sein lohnt sich!

Fotocredit: Julian Huke Photography

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy