Home News Neue Silverstein Single verkürzt die Wartezeit auf ihr neues Album „A Beautiful Place To Down“

Neue Silverstein Single verkürzt die Wartezeit auf ihr neues Album „A Beautiful Place To Down“

by Kevin

Nach 20 Jahren erfolgreicher Band-Geschichte und über 2000 Shows gehören Silverstein anno 2020 zu den Giganten im Emocore mit gigantischer deutscher Fanbase. Ihre neue Single „Bad Habits“ verkürzt nun die Wartezeit auf ihr neues Album „A Beautiful Place To Drown“ nach den beiden Vorab-Singles „Burn It Down“ und „Infinite“, die allein auf Spotify bereits über 5 Millionen Streams aufweisen können: Die schroffen Hardcore-Kanten wählen Silverstein auf „Bad Habits“ wohlbewusst aus, von markerschütternden Screams des Frontmanns Shane Told, kurzweiligen Breakdowns und dem episch anmutendem Halftime-Gitarrensolo von Aaron Marshall, Kopf ihrer kanadischen Prog-Metal-Weggefährten Intervals. Bei aller Emotionalität und schieren Live-Macht behält das Quintett aber den nötigen kühlen Kopf für wunderbar eingängige, fast schon poppige Melodien und ihre gewohnt schonungslos offenen Lyrics über Mental-Health-Struggles: „Why do keep I keep chasing bad feelings?/I keep breaking down and never deal with it/Drown cause I don’t wanna swim/I’m good with bad habits.“

Silverstein haben die Erfolge und Schmerzen der Vergangenheit im Rücken und eine klare Vision für die Zukunft: „A Beautiful Place To Drown“ zeigt die Emocore-Veteranen auf der Höhe der Zeit mit einem ihrer besten Alben aller Zeiten. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Band unermüdlich bemüht, die beste Version für sich und ihre Fans zu werden. Diese Entschlossenheit hat das in Ontario ansässigen Quintett von seinen Underground-Roots zu einer der weltweit einflussreichsten Bands ihrer Szene geführt, die unzählige Male übre den Globus getourt ist, über eine Million Platten verkauft und sich gerade in Deutschland zu einer wahren Alternative-Macht entwickelt hat.

Nach Festival-Auftritten bei Rock am Ring, Groezrock, Vainstream oder dem Open Flair und unzähliger, erfolgreicher Headliner-Touren tragen die für Februar angekündigten fünf ausgewählten Deutschland-Shows ihrer Jubiläums-Tournee in den Metropolen München, Frankfurt, Berlin, Hamburg und Köln dieser riesigen Anhängerschaft hierzulande Rechnung. Als Support werden die Emo-Shootingstars Hawthorne Heights die Band begleiten. „A Beautiful Place To Drown“ erscheint am 6. März über UNFD.

20 Years Anniversary Tour
+ Hawthrone Heights
11.02.2020 DE- München – Backstage Werk
12.02.2020 DE- Frankfurt – Batschkapp
13.02.2020 DE- Berlin- SO36 AUSVERKAUFT
14.02.2020 DE- Hamburg- Markthalle AUSVERKAUFT
15.02.2020 DE- Köln- Carlswerk Victoria AUSVERKAUFT


Fotocredit: Wyatt Clough

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy