Nathan Gray, Frontmann der Post-Hardcore Veteranen Boysetsfire, legt mit „Refrain“ die dritte Single seines neuen Soloalbums „Working Title“ vor. In dem Song, einer rührenden Klavierballade, besingt der, aus Delaware stammende, Musiker die Dinge, welches uns im Leben halt geben und beweiset erneut, wie vielseitig sein kommendes Werk, zwischen Power-Pop, Alternative Hymnen oder Singer-Songwritertum ausfallen wird.
Im Leben gibt es gute und schlechte Phasen. Doch in beiden findet man eine gewisse Konstante, die einen dabei begleitet: Freunde, Familie, Kunst oder Musik. Das besondere Etwas, dass die Seele anspricht und die guten Zeit noch besser macht und in den schweren Halt gewährt.
Genau diese Konstante, dieses hier nicht definierte Etwas, welches wir doch alle kennen, besingt Nathan Gray nun in „Refrain“ und schafft so eine ruhig, melancholische Hymne, in der sich viele Personen wiederfinden dürften.
„Although I like to leave my pieces up for everyone to interpret in a way that is meaningful to them, I think many will find that this song resonates when reflecting on life’s great cycles – both joyful and sorrowful.“ – Nathan Gray
„Refrain“ ist die dritte Single aus Nathan Gray’s neuem Solo Album „Working Title“, welches am 31.01. über End Hits Records erscheinen wird.
 
END HITS RECORDS TOUR 2020
NATHAN GRAY & BAND

+ Swain, Matze Rossi & Norbert Buchmacher
Präsentiert von: Visions, Guitar, Morecore, Piranha, Start, AMM
14.02. DE – Berlin @ Columbia Theater
15.02. DE – Münster @ Sputnikhalle (SOLD OUT)
16.02. DE – Köln @ Kantine
17.02. DE – Frankfurt @ Batschkapp
18.02. DE – Hamburg @ Gruenspan
19.02. DE – Leipzig @ Conne Island
20.02. DE – Nürnberg @ Hirsch
21.02. AT – Wien @ Szene
22.02. DE – München @ Backstage
23.02. CH – Zürich @ Papiersaal
24.02. DE – Stuttgart @ Wizemann
25.02. DE – Saarbrücken @ Garage

Fotocredit: Adina Scharfenberg @Gringoz Magazine

Gringoz Magazine
Gringoz Magazine