Home ReviewsLive Reviews Kein Deja-Vu: Montreal überzeugen vor ausverkauften Publikum in Düsseldorf

Kein Deja-Vu: Montreal überzeugen vor ausverkauften Publikum in Düsseldorf

by Alex Hoppen

Am 11.01. spielten das norddeutsche Trio Montreal und die britisch-deutsche Kombo Cryssis im Zakk in Düsseldorf.

Wer bringt seine eigenen Getränkehalter mit und zelebriert diese so sehr wie die Jungs von Montreal? Mir fällt absolut niemand ein!

Wenn man sieht, wie Hirsch das erste Mal die Bühne betritt, nur um sein Bier abzustellen und direkt noch einmal auf die
Bühne zu kommen, dann merkt man, wie wohl sich die Jungs auf der Bühne fühlen und mit welcher Entspanntheit so ein Konzertabend zelebriert wird. Wir sind nicht das erste Mal bei Montreal und enttäuscht wurden wir bislang noch nie – so auch dieses Mal nicht!

Fangen wir nochmal ganz am Anfang an. Auch bei den Voracts wird einem bei Montreal nie langweilig. Ich erinnere mich noch zu gut an Pensen Paletti, der uns mit seiner selbstgebauten „Bumm-Gitarre“ überraschte! Diesmal geht es weniger experimentell, sondern ziemlich gradlinig und laut. Die deutsch-britische Kombo spielte bereits gelegentlich als Vorband von „Die Ärzte“ vor mehr als 15.000 Zuschauern und auch sie fühlen sich auf der Bühne hier in Düsseldorf pudelwohl. Die Menge im ausverkauften Zakk tobt und feiert den Voract bereits frenetisch.

Das Montreal ihre eigenen Konzerte ausverkaufen ist übrigens nicht immer so gewesen. Aber ebenso wie wir kommen scheinbar auch viele andere einfach immer wieder zu ihren Konzerten und so haben die Jungs sich nach 15 Jahren Banddasein eine beträchtliche Anzahl an Zuschauern erspielt – und das ZURECHT! Die Songs des neuen Albums fügen sich in das Liveprogramm als wären sie schon immer da gewesen. Der „Max-Power“-Song steht bis heute nicht auf der Setlist und wird doch jedes Mal gespielt, der Zwei-Minuten-Song ist noch immer zwei Minuten lang, und die Band möchte immer noch „zurück nach Osnabrück“. Gefühlt scheint die Zeit still zu stehen, aber die Ideen des Trios funktionieren noch immer und so verbringen wir wieder einmal einen feucht-fröhlichen Konzertabend dank Montreal!

Wir ziehen den Hut vor dem Durchhaltevermögen und den immer wieder mehr als nur unterhaltsamen Performances. Wir werden auch bei den nächsten Touren wieder dabei sein!

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alles klar! Mehr dazu

Privacy & Cookies Policy