Wir schämen uns! Wieso hören wir erst jetzt von der Band TRAVELLER und ihrer im April veröffentlichten EP?! Naja gut, 2 Monate später klingt der Silberling keine Minute älter und wirkt von seiner Art so frisch, dass wir eine EP aus dem Monat April in unsere Juni Ausgabe packen (hört hört!). Doch wieso machen wir das eigentlich? Geschmiert wurden wir leider bisher noch nicht und die letzte Seite wurde auch so voll. Ganz einfach: Wir wollen, dass es euch nicht so ergeht wie uns und euch lieber heute als morgen darüber informieren.

Stilistisch klingt Hourglass EP danach, als hätte man das beste aus allen ARCHITECTS und CARDIAC Songs gesaugt und aus 23 Minuten zu pressen, ohne dabei auch nur eine Sekunde lasch zu klingen. Core´hafter Einheitsbrei wird hier nicht geliefert.

Wir sind sehr gespannt auf die Zukunft von TRAVELLER und hoffen, dass bei einem ausstehenden LP mit einer höheren Laufzeit die Energie und Kreativität genauso entfaltet wird wie auf der grandiosen EP.

 

Alex Hoppen
Alex Hoppen

Denkt er wäre der Administrator, fährt Smart, mag Enten, Guitar-Hero-Profi, putzt Bier mit Zähnen – oder umgekehrt?, cheated bei Pokémon Go, speifrei seit 2014, Erste-Reihe-Milchtrinker aus Überzeugung und liebt Katzenbilder.