X Ambassadors in der Kantine Köln

Allerspätestens durch den Erfolg der Single „Renegades“ sind X Ambassadors in Deutschland nicht mehr unbekannt. Aus dem Grund wurde das Konzert in Köln auch vom kleinen Luxor in die Kantine verlegt.

Schon um 18:30 Uhr durften die zahlreichen Konzertbesucher in die Halle. Nach einer Stunde Wartezeit ging es mit Morgxn los. Der Sänger aus Amerika, der musikalisch in die gleiche Richtung wie X Ambassadors geht, war zum ersten Mal in Köln und schien begeistert. Kein Wunder, denn die Fans lieferten ihm einen großartigen Empfang. Viele schienen mitsingen zu können und am Ende rief fast jeder in der Halle nach einer Zugabe, die es aus Zeitgründen jedoch leider nicht gab.

Nach kurzer Wartezeit kamen X Ambassadors und legten direkt los mit „Ahead of Myself“ und „Jungle“.
Sänger Sam Harris unterhielt die Fans das ganze Konzert über alleine, von den anderen Bandmitgliedern hörte man kein Wort. Sam machte sich jedoch gut als Alleinunterhalter, die Fans freuten sich über seine Ansprachen und wurden von ihm zum Mitsingen animiert. Bei „Unsteady“ und „Renegades“ ließ er das Publikum den Anfang der Songs alleine singen, was die Fans mit Perfektion meisterten. Gerade bei „Renegades“ erreichte das Konzert einen Höhepunkt, denn der Sänger wechselte nach einer längeren Ansprache darüber, dass jeder Mensch besonders ist, von der Bühne ins Fotopit und sang den Großteil des Songs in der Crowd.
Neben älteren Songs wie „Litost“, den Sam alleine als Akustikversion performte, gab es auch zwei ganz neue, nicht veröffentlichte Songs: „Happy Home“ und „Hold You Down“, die auf einem, in naher Zukunft erscheinenden, neuen Album zu hören sein sollen.
Beendet wurde das Konzert nach nur 75 Minuten mit einer wunderschönen Akustikperformance von „Gorgeous“.
So endete ein gelungener Abend, der nur mit einem etwas längeren Set und mehr Beteiligung der anderen Bandmitglieder hätte verbessert werden können. Wir sind gespannt auf das angekündigte neue Album!

 

Setlist
1. Ahead of Myself
2. Jungle
3. Loveless
4. Hang On
5. Love Songs Drug Songs
6. Don’t Stay
7. Low Life
8. Happy Home
9. Hold You Down
10. Litost
11. Unsteady
12. Renegades
13. Joyful
14. Gorgeous

About The Author

Keine Kommentare on "X Ambassadors in der Kantine Köln"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.