Flash Forward – Revolt

Flash Forward konnten schon als Support für You Me At Six überzeugen, nun ist es an ihrem neuen Album, Revolt, zu zeigen, was sie noch drauf haben. Schon der Name des Albums zeigt, dass sie hervorstechen wollen und einen Neustart wagen.

Musikalisch bewegen sie sich zwischen Alternative und Pop-Punk, erinnern zwischendurch mal an A Day To Remember und mal an You Me At Six.
Bereits der erste Song von Revolt legt gut vor. „Heart Of Gold“ ist mit seinen heftigen Gitarren und dem durchschlagskräftigen Gesang von Frontmann Stefan eben einer dieser Songs, die an Größen wie A Day To Remember erinnern. Auch „Deadline“ und „Paralyzed“ gehen in diese Richtung und sind einerseits sehr solide, andererseits hat man das Gefühl, sie irgendwo schon gehört zu haben.

„Perfectionist“
, bei dem To The Rats And Wolfs mitwirken, ist etwas poppiger, wirkt aber gleichzeitig einzigartig und zeigt, dass Flash Forward durchaus ihren eigenen Sound haben. Auch „Kickstart“ und „Dramatic“ überzeugen mit ihrem einzigartigen Sound mit Wiedererkennungswert und lassen hoffen, dass man in nächster Zeit auf einem Flash Forward Konzert hüpfen und mitsingen kann. Dass es auch emotionaler und ruhiger geht, zeigen sie mit „Lion“. Ein zweites Feature ist ebenfalls vorhanden, „Payback“ mit 8kids, jedoch kann es eher weniger überzeugen, vor allem da der eingeschobene deutsche Part von 8kids in dem sonst englischen Song eher unpassend wirkt. Die übrigen vier Songs des Albums zeigen ebenfalls den einmaligen Stil von Flash Forward„Old Enough“ wirkt wie ein klassischer feel-good Song, während sie mit dem letzten Song, „Recovering“, noch mal ordentlich Gas geben und einen vernünftigen Abschluss liefern.

Flash Forward scheinen mit Revolt ihren Sound gefunden zu haben. Abgesehen von ein paar winzigen Schwächen ist es ein grandioses und sehr abwechslungsreiches Album. Wir dürften in Zukunft sicher mehr von der Band aus dem Ruhrgebiet hören. Wer sich selbst von ihnen überzeugen will, kann sie auf ihrer Tour im Januar sehen.

Konzept
Sound
Hörspass
4.8

About The Author

Keine Kommentare on "Flash Forward – Revolt"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.