Mr.Cräbs: NuMetal aus Dresden

Heute haben wir eine 4-Köpfige Truppe namens MR.CRÄBS aus Dresden für euch, die den 90’s Crossover oder besser bekannt den NuMetal a la Limp Bizkit und Rage Against The Maschine im DIY-Style wieder ins Leben rufen.

Bio:

Im Frühjahr 2008 suchten Danny (Gitarre), Quax (Bass) und Daniel (Drums) per Anzeige nach einem neuen Sänger für ihre damalige Crossover-Band. Diese Suche wurde recht bald belohnt und da der neue Sänger Martin (damals bei Seamyside aktiv) den Stil der Band in deutlich metallischere Gefilde rückte, beschloss man gemeinsam unter neuem Namen die Band neu aufzubauen. Der zum Bandsound passende Name war inspiriert durch die Tanzeinlagen des Bassers bald gefunden: Mr. Cräbs, mit sächsichem Ä. 2009 wurde die erste Demo veröffentlicht und es folgten die ersten Konzerte in und um Dresden. 2011 entstand dann das in Eigenregie veröffentlichte Debütalbum „Be Your Own Phoenix„. 2012 spielte man sich bis ins Regiofinale des Emergenza Bandcontests. Ende 2013 stieg Quax zeitbedingt aus, als Ersatz wurde nach langer Suche endlich die Ex-FyreTyre-Basserin Jeany gefunden. Kaum war das Bandgefüge neu gefestigt, musste Danny berufsbedingt Dresden verlassen, zum Glück konnte bald der Voice Of The Furious Youth-Gitarrist Dani für die Rapcorevision von Mr. Cräbs begeistert werden, so dass ab 2016 die runderneuerte Band wieder auf Sachsens Bühnen aktiv war. Aktuell kämpfen die 4 beim SPH-Contest um die nächste Runde und produzieren eine Demo, um einen Vorgeschmack für das kommende Album zu geben.

 

 

Stil:

Crossover, 90’s, NuMetal, Rapcore

 

Line Up:

Martin – Gesang

Daniel – Schlagzeug

Dani – Gitarre

Jeany – Bass

 

Tourdates:

09.06.2017 – Dresden – Wu5

07.07.2017 – Leipzig – 4Rooms (SPH – Stadtfinale)

09.12.2017 – Dresden – Club Eule (Crossover Night)

 

 

 

Mehr Erfahren: 

Facebook

Instagram

YouTube

mrcrabsband.de

 

 

About The Author

Keine Kommentare on "Mr.Cräbs: NuMetal aus Dresden"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.