ATLIN: Progressive Metal aus Bonn

Ihr steht auf krachenden Metal, der nicht nach 08/15-Baukasten klingt, sondern mit ausgeklügeltem Songwriting und durchdachten Melodien daherkommt? Dann könnten ATLIN bald fester Bestandteil eurer Playlist werden!

Die sechsköpfige Progressive-Metal-Combo aus Bonn hat sich Ende 2015 gegründet und ohne Umschweife damit begonnen, erste Songs zu schreiben. Dies mündete im Dezember 2016 im Release der sechs Tracks und ein Intro starken Debüt-EP „Take Care Cold World“. Kurz darauf erschien das Musikvideo zur ersten Single „Voices“, zudem stand die erste Show auf dem Plan.

Musikalisch zeichnen sich ATLIN durch groovige, teils sogar jazzige Gitarren, treibende Drums und Bass-Lines sowie das Wechselspiel aus wütenden Shouts und epischen Clean-Gesängen, wofür die Band zwei Vokalisten am Start hat, aus.

Bislang ist die Gig-History der Jungs noch recht kurz, für die Zukunft sind dafür bereits umso mehr Termine – u.a. auf dem bekannten Bonner Rockaue Open Air – geplant:

11.03. Uelzen, Musikcafé Komma
19.03. Bonn, Kult 41
25.03. Gifhorn, Kultbahnhof
31.03. Minden, Hamburger Hof
01.04. Wermelskirchen, AJZ Bahndamm
15.04. Bad Breisig, Rasthaus B9
08.07. Bonn, Rockaue Open Air
15.07. Offenwarden, RFAR Open Air
26.08. Aachen, Wild Rover
14.10. Bonn, RPZ
02.12. München, Feierwerk

Die Reise von ATLIN hat also gerade erst begonnen – und hält sicherlich noch einige Meilensteine bereit!

 

Line-Up:

Denis Fel – Vocals
Jalal Naji – Vocals
Julian Suhr – Gitarre
Florian Umbreit – Gitarre
Marius Franke – Bass
Maximilian Pavlidis – Drums

 

 
Mehr erfahren:

Facebook
Instagram
Soundcloud
BandCamp

About The Author

Connection-Tante, hat kein gutes Mikrofon, mag kein Eskimo Callboy - aber Eskimo Callboy mögen sie, kann kein schwäbisch imitieren, steht für Avocados und Weltfrieden, hat immer einen Geheimtipp auf den Lippen und darf schon wählen.

1 Kommentar on "ATLIN: Progressive Metal aus Bonn"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.