Movements bringen Köln zum Schwitzen

Wie stellt man sich eine kleine Pop-Punk Show vor? Es gibt Moshpits, es ist eng, alle sind verschwitzt und am besten gibt es viele Crowdsurfer. Diese Kriterien wurden bei Movements im MTC in Köln definitiv erfüllt.

Obwohl ihr erstes Album erst im Oktober 2017 erschien, ist die vierköpfige Band aus Kalifornien nicht mehr unbekannt. Ursprünglich hätten sie als Support von Knuckle Puck zum ersten Mal nach Europa kommen sollen, da die Tour jedoch abgesagt wurde, durften sie jetzt bei einer Headline Tour zum ersten Mal Shows in Europa spielen. Als Support nahmen sie die französische Band Paerish mit.

Bereits bei Paerish wurde es eng im kleinen MTC und die ersten Moshpits ließen nicht lange auf sich warten. Paerish schienen begeistert von der Crowd und verließen nach 30 Minuten zufrieden die Bühne. Wenig später legten Movements dann mit „Full Circle“ los. Sofort rannten die ersten Fans auf die Bühne um zu stagediven. Als sie „Colorblind“ Paerish widmeten, wagten sich auch Paerish ans Crowdsurfen. Nach den ersten zwei Songs gab es keine Person mehr, die nicht komplett verschwitzt war. Neben Songs von „Feel Something“ spielten Movements auch einige Songs von ihrer EP „Outgrown Things“. Die Fans hatten jedoch noch einen ganz besonderen Wunsch und riefen in jeder Pause „Protection“. „Protection“ war die erste Single der Band und stand ursprünglich nicht auf der Setlist, die Fans ließen jedoch nicht nach, bis der Song schließlich doch gespielt wurde. Movements haben zwar keine starke Bühnenpräsenz, die war jedoch auch nicht nötig, da die Fans alles von alleine erledigten. Sie beendeten ihr Set mit „Daylily“ und kündigten vorher an, dass es keine Zugabe geben würde, da das nicht ihrem Stil entspräche. Als sie dann die Bühne verließen, ertönten trotzdem Rufe nach einem weiteren Song, jedoch wurde dieser Wunsch nicht erfüllt. Vielleicht dürfen wir uns ja bei der nächsten Tour auf ein längeres Set freuen.

Setlist
1. Full Circle
2. Under The Gun
3. Worst Wishes
4. Deep Red
5. Nineteen
6. Suffer Through
7. Deadly Dull
8. Colorblind
9. Hatchet
10. Kept
11. Third Degree
12. Protection
13. Daylily

About The Author

Keine Kommentare on "Movements bringen Köln zum Schwitzen"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.